. .
:


Hinweis

Die beschriebenen Fahrplanänderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft erfasst.

Bauarbeiten im VVS-Gebiet

Um über anstehende Fahrplanänderungen informiert zu sein, empfiehlt der VVS Fahrgästen, den Benachrichtigungsservice per E-Mail zu abonnieren oder den Push-Dienst in der VVS-App zu aktivieren.

Ansonsten sind aktuelle und zukünftige Fahrplanänderungen auf vvs.de unter der Rubrik „Aktuelles“ oder über die VVS-App unter dem Menüpunkt „Meldungen“ veröffentlicht.

Tipp: Die Fahrplanänderungen sind auch in der elektronischen Fahrplanauskunft erfasst. Wer bei der Verbindungsabfrage das Datum anpasst, erhält seine persönliche Verbindung für den Zeitraum der Bauarbeiten.

Bauarbeiten auf der Schönbuchbahn

Der Ausbau der Schönbuchbahn geht nun in die heiße Phase: In den Sommerferien beginnen die Arbeiten. Daher wird ab Montag, 31. Juli, die Bahnstrecke zwischen Dettenhausen und Böblingen komplett gesperrt und ein Ersatzverkehr eingerichtet.

Damit in Böblingen der Anschluss an alle S-Bahnen gelingt und lange Wartezeiten vermieden werden können, muss die Abfahrt in Dettenhausen jeweils um 15 Minuten vorverlegt werden. Dies gilt sowohl für den SEV während der Sommerferien, wie auch für die Schönbuchbahn, die nach den Ferien auf dem Abschnitt zwischen Dettenhausen und Holzgerlingen wieder fährt.
Der SEV zwischen Dettenhausen und Böblingen fährt Wochentags und samstags tagsüber im Halbstunden-Takt. Am Samstagmorgen und Samstagabend, an Sonn- und Feiertagen fahren die Ersatzbusse ein Mal pro Stunde. Die Haltestellen sind: Dettenhausen Bahnhof, Dettenhausen Altes Rathaus, Weil im Schönbuch Rathaus, Weil im Schönbuch Röte, Weil im Schönbuch Troppel, Holzgerlingen Buch, Holzgerlingen Bahnhof, Holzgerlingen Achalmstraße, Böblingen Schönbuchstraße, Böblingen Tübinger Straße und Böblingen ZOB.

Nach den Sommerferien wird der Zugbetrieb der Schönbuchbahn zwischen Dettenhausen und Holzgerlingen wieder aufgenommen. Der Streckenabschnitt zwischen Holzgerlingen und Böblingen bleibt jedoch weiterhin für den Zugbetrieb gesperrt. Ab dem 11. September wird beim Schienenersatzverkehr zwischen Holzgerlingen und Böblingen in den Hauptverkehrszeiten der 15-Minuten-Takt eingeführt, der nach dem Ausbau der Schönbuchbahn auch auf der Schiene gilt.

S1, R7: Böblingen - Herrenberg
Gäubahn: Sperrung zwischen Böblingen und Herrenberg in den Sommerferien

Vom 27. Juli. bis 10. September werden zwischen Böblingen und Herrenberg Gleise und Weichen ausgewechselt. Die Bahnstrecke wird dafür zwischen Böblingen und Herrenberg komplett gesperrt.

  • Die S1 fährt nur zwischen Kirchheim (T) und Böblingen. Die R7 entfällt zwischen Stuttgart Hbf und Herrenberg.
  • Es werden als Ersatz Busse eingesetzt: Direktbusse zwischen Böblingen und Herrenberg nur mit Halt in Ehningen (Abzweig K1077). Diese Busse fahren montags bis freitags zwischen ca. 05:00 und 23:00 Uhr alle 30 Minuten, samstags und sonntags zwischen ca. 07:00 und 22:00 Uhr stündlich.
    Ersatzbusse mit Halt in Böblingen ZOB, Hans-Klemm-Straße Mitte, Ehningen Bahnhof (in der Bahnhofstraße Höhe Volksbank), Gärtringen Bahnhof (an der Stuttgarter Straße), Rathaus, Nufringen Bahnhof (Einmündung Kuppinger/Herrenberger Straße) und Herrenberg ZOB. Die Ersatzbusse fahren in Böblingen im Anschluß von und zur S1.

Bitte beachten Sie die längeren Fahrzeiten der Ersatzbusse. Wir empfehlen, vorab die Verbindungen zu überprüfen.

R61: Hemmingen - Korntal
Sperrung der gesamten Strohgäubahn-Strecke wegen Bauarbeiten

Von Donnerstag, 27. Juli, bis Sonntag, 10. September, finden an allen Stationen und Bahn-übergängen der Strohgäubahn vorbereitende Bauarbeiten für die neue Leit- und Sicherungs-technik statt. Daher muss der Verkehr auf der gesamten Strecke eingestellt werden.
Die Busse des Schienenersatzverkehrs fahren in Hemmingen, Münchingen und Korntal je-weils an den Haltestellen "Bahnhof" ab. In Schwieberdingen dagegen fahren die Busse statt des Bahnhofs die Haltestelle "Mitte" an. Zudem bedienen die Busse in Münchingen die Hal-testelle "Friedhof" als Ersatz für den Haltepunkt "Rührberg". Die Fahrgäste werden gebeten, neben dem Schienenersatzverkehr auch die Busse der Linien 501, 502 sowie 503, 534, 612 und 620 zu nutzen. Der bereits bestehende Schienenersatzverkehr zwischen Hemmingen und Heimerdingen verkehrt unverändert.

Weitere Fahrplanänderungen im Überblick

Aktuelle und zukünftige Fahrplanänderungen auf vvs.de unter der Rubrik „Aktuelles“ oder über die VVS-App unter dem Menüpunkt „Meldungen“ veröffentlicht.