Dein VVS-Ticket. Dein 10-Euro-Gutschein.

Schöne Bescherung: Wer umweltfreundlich mit Bus und Bahn unterwegs ist und den lokalen Einzelhandel unterstützt, wird von der S-Bahn Stuttgart und dem VVS mit einem 10-Euro-Einkaufsgutschein belohnt!

10-Euro-Shopping-Gutschein sichern.

Jetzt einen von 10.000 Shopping-Gutscheinen über das Formular anfordern und zusammen mit gültigem VVS-Ticket bei einem der ausgewählten Stuttgarter Einzelhändler einlösen.

Hinweis: Sie können den Einkaufsgutschein vom 4.12. bis 11.12. ab einem Mindestumsatz von 50 Euro einlösen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.  
 

Mit dem Absenden dieses Formulars erkläre ich mich einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten beim Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung gespeichert und ggf. zur Beantwortung an Partnerunternehmen des VVS weitergeleitet werden.

Stuttgarter Traditionsgeschäfte

Bei diesen Partnern kann der 10-Euro-Shopping-Gutschein eingelöst werden. 

Lederwaren Acker

Lederwaren Acker ist seit 1927 der Händler für Taschen, Koffer und Leder-Accessoires. Dabei sind wir über die Grenzen Stuttgarts hinaus bekannt für unser innovatives und klassisches Sortiment – Trendgespür und Stilsicherheit inklusive. Unsere modern gestalteten Ladenräume befinden sich an einem der schönsten Plätze in der City, wenn nicht Deutschlands oder sogar Europas: in den Kolonnaden des klassizistischen Königsbaus. Das macht uns schon ein bisschen stolz und ist gleichzeitig Vorgabe und Verpflichtung für unser Handeln.
 Mit unseren hochwertigen Taschen, Koffern und Accessoires fast aller namhaften und begehrenswerten Marken setzen wir alles daran, durch Begeisterung, Beratung und zuvorkommenden Service unsere Kunden zu Freunden zu machen. Herzlich willkommen!
 

Feinkost Böhm

Vor 125 Jahren gründen die Brüder Alfred und Otto Böhm die erste Feinkost Böhm Filiale. Was 1889 als Feinkostgeschäft in der Stuttgarter Schloßstraße beginnt, ist heute eine der kulinarischen Top-Adressen Deutschlands. Mit Delikatessen aus aller Welt, einem breiten Sortiment hochwertiger Eigenmarken und einer hohen Weinkompetenz erwarben wir uns über die Jahre einen exzellenten Ruf. In den Siebzigern wird das Stammhaus in der Calwer Straße 18 zur ersten Adresse für Feinschmecker.
 Im Jahr 2006 übernimmt die Familie Piëch das Traditionshaus. Bereits ein Jahr später erfolgt der Umzug von der Calwer Straße in den neuen Kronprinzbau mit deutlich erweitertem Angebot auf 1.400 m2. Hier, im Sushi-Ya und im Feinkost Böhm Restaurant, setzen wir gastronomische Akzente, die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind. Neben Delikatessen aus aller Welt gibt es auch ein breites Angebot an Spezialitäten regionaler Herkunft. Inzwischen sorgen sich 180 Mitarbeiter in neun Abteilungen im Stammhaus sowie in der Stuttgarter Markthalle mit Hingabe um das Wohl der Kunden.
 Wir haben an uns selbst allerhöchste Ansprüche gestellt und freuen uns darauf, auch in Zukunft als Stuttgarter Traditionsgeschäft diese Geschichte fortschreiben zu können.

Hochland Kaffee

Kaffeekirschen-Flüsterer, Sorten-Komponisten, Veredelungsexperten, Röstmeister und Bohnen-Koryphäen: Mit Freude, Begeisterung und dem über Generationen gesammelten Erfahrungsschatz ziehen wir von Hochland Kaffee Hunzelmann seit 1930 gemeinsam an einem Strang: alles für unsere größte Passion – die perfekte Tasse Kaffee.
Wir schätzen und bewahren die Ursprünge unseres Kaffees und rösten, veredeln und komponieren daraus feinste Kaffeespezialitäten mit einzigartigen Geschmacksprofilen – und das in 90-Jähriger Manufaktur-Tradition. Das schonende Rösthandwerk, die facettenreiche Genussvielfalt und unsere über 50-jährigen direkten Handelsbeziehungen mit der Kaffeekooperative „Coopedota“ in Costa Rica, bilden die Grundlage unseres Handelns.
 Tauchen Sie ein in unsere Genusswelten in den Filialen und Kaffeebars im Herzen der Stadt Stuttgarts. Wir freuen uns auf Ihren Besuch: 

  • Holanka Bar am Kleinen Schlossplatz • Königstraße 30 • 70173 Stuttgart
  • Holanka Bar • Kirchstraße 6B • 70173 Stuttgart
  • Hochland Kaffee Filiale • Kirchstraße 10 • 79173 Stuttgart
  • Hochland Kaffee Shop in der Markthalle • Dorotheenstraße 7 • 70173 Stuttgart
  • Hochland Kaffee Rösterei und Direktverkauf • Chemnitzer Straße 13 • 70597 Stuttgart
     

Kästner Optik

Kästner steht für exzellentes Sehen und exklusive Brillenmode. Mit hoher augenoptischer Fachkompetenz, Freundlichkeit und Stilsicherheit berät Sie das Kästner Team im Stuttgarter Königsbau rund um Ihr gutes Sehen.
 Entdecken Sie auf über 300 m² Ausstellungsfläche die größte Auswahl an erlesenen Brillen und Sonnenbrillen in der Region. Hochmoderne augenoptische Früherkennungs- und Scan-Technologie, professionelle Kontaktlinsenversorgung sowie umfangreiche Serviceleistungen komplettieren das Angebot. Als zertifizierter ZEISS Vision Experte investiert Kästner regelmäßig in die Qualifikation der Mitarbeiter und die neueste ZEISS Messtechnik. Schauen Sie im Königsbau vorbei und lassen Sie sich begeistern.

Korbmayer

Mit Überzeugung, einem freundlichen und kompetenten Beraterteam sowie immer wieder neu zusammengestelltem Sortiment sind wir heute eines der führenden Kinderfachgeschäfte in Deutschland. Seit Johann Georg Mayer im Jahre 1863 die Korb werkstatt gründete, stehen bei uns Qualität, Vielfalt, Exklusivität und persönliche Betreuung an erster Stelle. Wir möchten allen ein entspanntes Einkaufserlebnis ermöglichen und bieten deshalb neben Still- und Wickelraum, Kindertoilette, Spielecke, Karussell und Kinderrutsche auch eine Kaffeeecke für unsere Gäste. Informationsveranstaltungen zu Themen wie Geburt und Elterngeld runden unser Serviceangebot ab.
 Im Herzen Stuttgarts führen wir auf fünf Etagen neben exklusiver Damen- und Schwangerschaftsmode ein einzigartiges Sortiment an Baby- und Kindermode, Kinderwagen, Kindermöbeln sowie Spielwaren und Geschenkartikeln ausgesuchter Marken. In unserer großen Kinderschuhabteilung finden wir für jeden Fuß und jeden Anlass den passenden Schuh – zertifiziert vom „Deutschen Schuhinstitut“. Unsere lange Tradition nehmen wir als Ansporn und Wertegrundlage, um uns von Generation zu Generation immer wieder neu zu erfinden und weiterzuentwickeln. Lassen Sie sich überraschen und besuchen Sie uns in der Schulstraße. Ihre Familie Henneka und das gesamte Korbmayer Team
 

Kutter 1825

Wahrhaft Kostbares bleibt für immer. Davon sind Monika Kaden und Jochen Möhrle überzeugt. Sie führen das Juweliergeschäft KUTTER 1825 seit 1995 und sind sich der Geschichte des Hauses wohl bewusst: gegründet 1825 vom Württembergischen Hofuhrmacher Friedrich Baader, 1856 übergeben an den Schwiegersohn Ernst Kutter und 1927 übernommen vom Uhrmachermeister Fritz Möhrle. Dessen Enkel führen das Geschäft heute in der dritten Generation und verbinden Werte und Tradition mit Visionen und Zukunft.
 Die Überzeugung und Hingabe, mit der sie dies tun, ist in den großzügigen Räumlichkeiten in jedem Detail spürbar. So ist das gläserne Uhrenatelier eine wertschätzende Hommage an die Uhrmacherkunst und das Erbe des Gründers. Diese Wertschätzung ist einer der Gründe dafür, dass KUTTER 1825 in Baden-Württemberg auch heute die erste Adresse für feinste Juwelen und Uhren ist, unter anderem von Rolex, Patek Philippe, A. Lange & Söhne, Audemars Piguet, IWC, Wellendorff, Chopard und Pomellato.
 „Es macht uns Freude, unsere Kunden glücklich zu machen und ihnen das gute Gefühl zu geben, etwas Einzigartiges zu bekommen“, bringt Monika Kaden die Unternehmensphilosophie auf den Punkt.

Maute Benger

1844 gründet der Degerlocher Wilhelm Benger eine eigene Werkstatt für die serienmäßige Herstellung von Wirkwaren. In der Sophienstraße richtet er ein Ladengeschäft ein und stellt damit, wie viele andere Gründer auch, die Weichen für die Zukunft. Seine Tochter Wilhelmine erhält den Laden 1890 als Mitgift bei ihrer Heirat mit Gotthold Maute.
 Seitdem firmiert unser Geschäft als Maute-Benger. Unser Ladengeschäft wechselt vor der Jahrhundertwende in den „Kleinen Bazar“ am Wilhelmsbau. 1928 eröffnet der Sohn Herrmann Maute ein zweites Wäschegeschäft auf Stuttgarts Königstraße. Es gilt als eines der elegantesten Geschäfte in Stuttgart. Leider fällt es im Krieg den Bomben zum Opfer. Nach Kriegsende finden wir im Stockgebäude eine neue Heimat. Hier erleben wir nach der Währungsreform einen neuen Aufschwung. Als Herrmann Maute 1961 völlig unerwartet kinderlos stirbt, geht die Leitung des Unternehmens an seinen Neffen Wilhelm Breuning zusammen mit dessen Sohn Werner.
Mit Anneke und Marjoke Breuning übernehmen 2003 zwei Töchter von Werner Breuning die Führung unseres Traditionsgeschäfts. Heute sind wir Deutschlands größtes inhabergeführtes Wäschefachgeschäft. 2006, 2010 und 2015 erhielten wir den „Branchen-Oscar“ bei „Sterne der Wäsche“ als bestes Wäschefachgeschäft in Deutschland.

UNIQUE by baslerbeauty

Als Otto Mußler senior im Jahr 1935 einen Frisörsalon an der Neuen Brücke, im Herzen von Stuttgart eröffnet, hat er nicht nur die Haare seiner Kunden im Sinn. Er richtet sein Augenmerk von Anfang an auf die individuelle Ausstrahlung der Menschen – und auf die Trends seiner Zeit. Persönlichkeiten wie Theodor Heuss und Arnulf Klett geben sich in der ersten Mußler Beauty Filiale die Klinke in die Hand. Es ist die besondere Kombination aus Anspruch, Dienstleistung und einem herausragenden Sortiment an Pflegeprodukten, die sich als Erfolgskonzept erweist. Daran hat sich bis heute nichts geändert. In der zweiten Generation entwickelt sich unser Unternehmen unter Leitung von Otto Mußler junior zum größten familiengeführten Parfümeriefilialisten der Stadt. Lange vor dem ersten Bio- und Wellnesstrend etabliert er ein ganzheitliches Verständnis von Schönheit und Wohlbefinden in Stuttgart. Mittlerweile wird Mußler Beauty als Unternehmensgruppe in dritter Generation von Mattias Mußler geführt.
 Mit fünf Filialen, vier Bereichen für Behandlungen in der Beautylounge, zwei Online-Shops www.mussler-beautynet.de und www.dergepflegtemann.de, einer Beautyschool, einer Beauty Academy sowie einem Team von rund 100 Beauty-Expertinnen und -Experten setzen wir bei Mußler Beauty weit über die Grenzen von Stuttgart hinaus eine Duftmarke in Sachen Schönheit und Pflege. Schnuppern Sie doch mal bei uns rein.

Tritschler

Bereits im 17. Jahrhundert fertigt eine Gemeinschaft von Glasträgern unter dem Namen Tritschler & Cie. im Schwarzwald Glaswaren. In Körben auf ihrem Rücken tragen sie ihre Erzeugnisse zu Fuß bis nach Stuttgart, wo sie sie auf Jahr- und Wochenmärkten verkaufen. Zu dieser Gemeinschaft gehört auch Michael Tritschler. 1723 verwirklicht er seinen Traum, sich in Stuttgart niederzulassen und hier ein festes Geschäft zu unterhalten. Dies gelingt ihm trotz des Widerstands einflussreicher ortsansässiger Glasmeister, die die Konkurrenz des begabten jungen Mannes aus dem Schwarzwald fürchten. Am Stuttgarter Marktplatz errichtet er den Stammsitz unseres Unternehmens – und dort ist er auch noch heute. Schwere Zeiten hat unser Geschäft vor allem in den beiden Weltkriegen zu überstehen. So wird bei einem Bombenangriff im Jahr 1944 das Gebäude fast vollständig zerstört. Doch auch diese Situation übersteht unser Unternehmen. Das Geschäftshaus wird wieder aufgebaut. Immer mehr Raum wird für den Verkauf frei gemacht, um das immer größere Sortiment zu präsentieren.
 Heute gehören wir zu den größten und bedeutendsten Handelsunternehmen unserer Branche in Deutschland. 100 Mitarbeiter streben jeden Tag danach, unsere Kunden ein wenig glücklicher zu machen …

Wittwer Thalia

Das Buchhaus Wittwer-Thalia direkt am Schlossplatz ist für viele Stuttgarter ein beliebter Treffpunkt und lädt mit seinen 3.300 Quadratmetern auf fünf Stockwerken zum Verweilen ein. Mit über 80.000 Titeln vom fremdsprachigen Roman bis zum Marketing-Fachbuch holen wir die Welt der Bücher nach Stuttgart – und das seit 150 Jahren!
 1867 gründete Konrad Wittwer den Konrad Wittwer Verlag für Kunstgewerbe und Technik. Nach einigen Standortwechseln findet das Buchhaus Wittwer Ende der 1960er Jahre seinen festen Platz in der Königstraße 30 und etabliert sich schnell als die Buchhandlung im Herzen Stuttgarts.
Unseren Erfolg verdanken wir nicht nur der langen unternehmerischen Geschichte oder unserer großen Titelauswahl, er ist auch der Verdienst unserer motivierten Mitarbeiter, die ihre Liebe zu Büchern jeden Tag an ihre Kunden weitergeben.
Und wir bieten noch mehr: Bei uns finden Sie neben allem rund ums Buch auch eine hochwertig sortierte Papeterie-Abteilung sowie einen Ticket-Shop, an dem Sie Veranstaltungskarten vom Klassik-Konzert bis zum Comedy-Abend kaufen können, ebenso wie die gemütliche und in Stuttgart sehr beliebte Holanka Kaffee-Bar, die zum Verweilen einlädt. Darüber hinaus holen wir regelmäßig namhafte Autoren wie Sebastian Fitzek oder T.C. Boyle nach Stuttgart und machen so Literatur für Sie live erlebbar.