. .
:


Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen
Nachtverkehr

Jubiläum-Nachtverkehr

Jubiläums-Aktion mit Gewinnspiel

25 Jahre sicher durch die Nacht sind ein Grund zum Feiern: Der VVS bedankte sich mit einer ganz besonderen Aktion bei den Nachtschwärmern.

In der Nacht vom 7. auf den 8. November verteilten Promotoren am Schlossplatz und an der Haltestelle Stadtmitte Give-aways. Ein Filmteam begleitete die nächtliche Verteilaktion.

Passend zum Jubiläum gibt es auch ein ganz besonderes Gewinnspiel: Der VVS verlost 2 VIP-Tickets für die Silvesterparty im SI-Centrum im Wert von 200 Euro. Wer an Silvester die Korken knallen lassen möchte, muss nur eine Frage zum Nachtverkehr richtig beantworten und die ausgefüllte Karte bis zum 30. November zurück schicken!

25-Jahre Nachtverkehr: Zur Feier des Jubiläums verteilen Promotoren Give-aways am Schlossplatz an die Nachtschwärmer!

25-Jahre Nachtverkehr: Zur Feier des Jubiläums verteilen Promotoren Give-aways am Schlossplatz an die Nachtschwärmer!

Nachtverkehr im VVS-Gebiet: So kommen Sie mit Bus und Bahn nachts nach Hause!

Stürzen Sie sich ins Nachtleben der Region Stuttgart. Abtanzen und dann mit Chauffeur spät in der Nacht oder am frühen Morgen sicher nach Hause. Die S-Bahnen fahren am Wochenende rund um die Uhr. An vielen S-Bahnhöfen warten Nachtbusse und Ruftaxis, um Sie in Orte zu bringen, die nicht direkt an die S-Bahn angebunden sind. In der Landeshauptstadt bringen Sie die Nachtbusse der SSB nach Hause!

Chronik: 25 Jahre Nachtverkehr im VVS

Vor 25 Jahren, in der Nacht von Freitag auf Samstag, 2. auf 3. November 1990, nahmen in Stuttgart erstmals Nachtbusse Fahrt auf. Das war der Startschuss des neuen Nachtbusnetzes der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB).


Das neue Konzept wurde zur Erfolgsstory: Die Zahl der Fahrgäste und Fahrten stieg an. Schließlich wurde das Angebot auf weitere Tage ausgedehnt!

Damit auch die Fahrgäste aus der Region sicher und bequem durch die Nacht fahren können, wurde das Nachtbusnetz auf die Region Stuttgart ausgedehnt. Mit Erfolg: Ende 2010 konnte der dreimillionste Fahrgast auf dem Schlossplatz begrüßt werden!

Aufgrund der guten Nachfrage wurde im Jahr 2012 die Nacht-S-Bahn eingeführt und das SSB-Nachtbus-Netz optimiert. Das Angebot kommt gut an: Bis Mitte 2015 sind die Fahrgastzahlen weiter gestiegen und bereits vier Millionen Fahrgäste traten vom Schlossplatz die nächtliche Heimfahrt an.

Aktuell gibt es im VVS neben den zehn Nachtbus-Linien der SSB weitere 25 Nachtbus-Linien in den vier Verbundlandkreisen, ergänzt durch das Ruftaxi-Angebot in den Landkreisen Esslingen und im Rems-Murr-Kreis.

Rendez-vous auf dem Schlossplatz: Zehn Busse starten in der Nacht zur gleichen Minute

  • In der Nacht von Freitag, 2. November, auf Samstag, 3. November 1990, bringen die Nachtbusse der SSB zum ersten Mal Nachtschwärmer nach Hause. Damals werden zunächst neun Linien mit der Bezeichnung N1 bis N9 eingesetzt.
  • Im Jahr 2000 nahm das Nachtbusangebot vom Verband Region Stuttgart Fahrt auf. Ab sofort konnten die Nachtschwärmer mit dem Bus auch in die umliegenden Landkreise fahren.
  • Im Jahr 2002 wurde die Linie N1 nach Stuttgart-Vaihingen aufgrund der hohen Nachfrage durch die Linie N11 zur Universität ergänzt.
  • 2007: Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Anzahl der Abfahrten von drei auf fünf aufgestockt.
  • Ende 2010 konnte der dreimillionste Fahrgast der SSB-Nachtbusse ab Stuttgart Schlossplatz begrüßt werden.
  • 2012: Die Nacht-S-Bahn geht an den Start und ersetzt das Nachtbusangebot für die Region. Damit die Fahrgäste in die umliegenden Gemeinden kommen, stehen an den Haltestellen Nachtbusse und Ruftaxis bereit.
  • Seit Dezember 2012 fahren die Nachtbusse der SSB auch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag:
    Jede Nacht von Donnerstag auf Freitag: 1.20 Uhr, 2.30 Uhr und 3.40 Uhr;
    Jede Nacht von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag: 1.20 Uhr, 2 Uhr, 2.30 Uhr, 3.10 Uhr, 3.40 Uh;
    Jede Nacht auf den folgenden Feiertag: 1.20 Uhr, 2 Uhr, 2.30 Uhr, 3.10 Uhr, 3.40 Uhr
  • Seit 2013 fährt eine zusätzliche Nachtbuslinie der SSB, die Linie N10, nach Stuttgart-Rohr.
  • Mitte 2015 sind die Fahrgastzahlen weiter gestiegen: Bereits vier Millionen Fahrgäste traten vom Schlossplatz die nächtliche Heimfahrt an.