. .
:


Ändern sich die Preise?

Die Preistabellen ändern sich grundsätzlich nicht, mit Ausnahme des TagesTickets. Viele Fahrgäste profitieren aber davon, dass Sie künftig weniger Zonen befahren und dadurch weniger bezahlen müssen. Manche Fahrgäste sparen damit zwischen 25 und 30 Prozent, in Einzelfällen auch mehr.

Beispiele
Wer bisher in Stuttgart von Feuerbach in die Innenstadt gefahren ist, musste für zwei Zonen bezahlen (Zonen 10 und 20). Künftig ist nur noch der Preis für eine Zone (Zone 1) zu entrichten. Damit spart der Fahrgast ordentlich Geld: Das EinzelTicket kostet nur noch 2,50 Euro statt 2,90 Euro, das Abonnement pro Monat 56,33 Euro statt 72,08 Euro.
Auch Einpendler von außen in die Innenstadt sparen eine Tarifzone. So muss man zum Beispiel von Ludwigsburg, Waiblingen oder Esslingen nach Stuttgart nur noch zwei Zonen bezahlen (Zonen 1 und 2). Der Preis für das EinzelTicket beträgt dann nur noch 2,90 Euro (statt 4,20 Euro), für das Abonnement 72,08 EUR (statt 96,00 Euro).

Online-Tarifrechner
Wir werden in Kürze auf der Homepage einen Online-Tarifrechner bereitstellen, der aufzeigt, wie viel Sie bei Ihrer Fahrt ab dem 1. April 2019 gegebenenfalls sparen werden.

Neue Struktur und neue Preise für das TagesTicket ab 1. April 2019
Die Preise für das TagesTicket und das GruppenTagesTicket (bis zu fünf Personen) ändern sich, sie werden in allen Preisstufen – künftig gibt es fünf anstelle von heute drei Preisstufen – günstiger.

Keine Tariferhöhung

Erfreulich für die Fahrgäste: Zum 1. Januar 2019 findet keine Tariferhöhung statt.

Im Folgenden finden Sie Preisbeispiele und -tabellen, die ab dem 1. April 2019 wirksam werden:

Stand: 9. November 2018