Ab in den Pfingsturlaub: mit den RELEX-Bussen entspannt zum Flughafen fahren

Expressbusfahrten zum VVS-Tarif

Die Pfingstferien stehen vor der Tür und viele Leute packen ihre Koffer für einen Urlaub über die Feiertage. Wer vom Stuttgarter Flughafen aus wegfliegt und keine direkte S-Bahn-Verbindung hat, braucht sich keine Sorgen über die Anreise zu machen. Auf zwei Linien bringen die RELEX-Expressbusse Fahrgäste komfortabel und zum VVS-Tarif zum Flughafen – ohne Parkplatzsorgen und schneller als mit der S-Bahn.

Zwei der drei RELEX-Expressbus-Linien machen am Flughafen Stopp:

· Linie X10: Kirchheim/Teck ZOB – Wendlingen ZOB – Köngen Kirchheimer Straße – Denkendorf Neuhäuser Straße – Neuhausen Schlosserstraße – Flughafen/Messe

· Linie X60: Leonberg Bahnhof – Gerlingen Schillerhöhe Bosch – Universität (Schleife) – Flughafen/Messe.

Wer mit RELEX unterwegs ist, spart viel Zeit – zum Beispiel auf der 24 Kilometer langen Strecke der Linie X10 (Kirchheim/Teck – Flughafen) 43 Minuten gegenüber der Fahrt mit der S-Bahn. Mit der Linie X60 (Leonberg – Flughafen) ist man gegenüber der S-Bahn 21 Minuten schneller unterwegs.

Die Busse fahren montags bis freitags in der Hauptverkehrszeit, also von 6.30 bis 8.30 Uhr und 15.30 bis 17.30 Uhr, alle 30 Minuten. Ansonsten sind sie von 5 Uhr bis Mitternacht im Stundentakt im Einsatz. Samstags starten die Busse ab 6 Uhr, sonntags ab 7 Uhr. Samstags, sonn- und feiertags fahren die Busse ganztägig im Stundentakt. Betriebsschluss ist immer erst gegen Mitternacht.

Für die Reisenden beginnt der Urlaub schon auf der Fahrt zum Flughafen: Die Busse sind barrierefrei und neben großzügigen Gepäckablagen auch mit WLAN und USB-Steckdosen ausgestattet. Auch sperriges Gepäck wie Kinderwagen oder Surfbretter findet Platz. Komfortsitze mit verstellbaren Rückenlehnen und Leselampen runden die entspannte Fahrt ab.

Die Einrichtung der neuen Expressbus–Linien unter der Regie des Verbands Region Stuttgart geht auf den ÖPNV-Pakt zurück. Ein wichtiger Bestandteil war dabei die Schaffung tangentialer Busverbindungen, die die S-Bahn entlasten und mit kürzeren Reisezeiten neue Kunden für Bus und Bahn gewinnen sollen. Seit dem 11. Dezember 2016 sind die beiden Linien zum Flughafen sowie die dritte Linie von Waiblingen über Kernen nach Esslingen in Betrieb.

(pk)

zurück zur Übersicht