Abenteuer, Action, Abhängen – bei RemsTotal ist für jeden was dabei

Sonderverkehr zum Großereignis – VVS-TagesTickets Netz gelten sonntags im Regionalverkehr bis Aalen

Stand Up Paddling, Erlebnistouren mit dem Segway, Mostverkostung, Schiffchenbauen für Kinder, Qi Gong im Park, Seifenkistenrennen, Führung am Urbacher Bergrutsch – mit 200 Veranstaltungen in 17 Kommunen ist RemsTotal auch in diesem Jahr wieder das Highlight in der Region.

Der Auftakt zum Großereignis wird am Samstag, 4. Juni 2016, in Schorndorf gefeiert. An diesem Tag fährt auch der „Gourmetexpress", ein historischer Zug mit Sternekoch Bernd Bachofer durchs Rems- Jagst-, Kocher- und Murrtal. Wer es lieber sportlich mag, der ist samstags bei der „Tour de Rems“ richtig, um mit Tour-Guides per Rad, Inlinern oder zu Fuß das Remstal zu erkunden.

Am Sonntag, 5. Juni 2016, wird dann in allen 17 Kommunen gefeiert, gegessen, gesportelt und genossen. Insgesamt stehen mehr als 200 Veranstaltungen auf dem Programm. Am Sonntagabend treffen sich dann alle zum Abschlussfest in Fellbach.

Mit Bus und Bahn zu RemsTotal

Sonntags bieten VVS und Deutsche Bahn mehr Züge auf der Remsbahn an. An diesem Tag gelten VVS-Einzel- und GruppenTagesTickets Netz über das Verbundgebiet hinaus auf der DB-Strecke Schorndorf – Aalen in allen Nahverkehrs- und Oldtimerzügen. Außerdem in den Bussen der Remstalgemeinden im Ostalbkreis unter anderem in Schwäbisch Gmünd. 

In den Sonderzügen auf der Remsbahn und im historischen Zug stehen jede Menge Fahrradplätze zur Verfügung. Die Fahrradmitnahme ist in allen S-Bahnen und Sonderzügen – soweit Platz vorhanden – kostenlos.

Neu: Das RemsTOTAL Busshuttle

Erstmalig zur Großveranstaltung RemsTotal wird es am Sonntag, 5. Juni, einen Busshuttle geben, der alle 17 Kommunen verbindet. Organisiert wird der Shuttle vom Busunternehmen Schlienz unterstützt von der Regiobus Stuttgart. Auf fünf Rundtouren fahren die Busse im Stundentakt die Haltestellen in den RemsTOTAL-Kommunen an. Ebenso halten sie an den Bahnhöfen.

Alle Einzelheiten zur Großveranstaltung sowie Bus- und Bahnverbindungen stehen auf www.remstotal.de.

zurück zur Übersicht