Fahrgastbefragung zum StadtTicket in Marbach

Umfrage läuft bis zum 29. Januar 2016

Ab Anfang Februar 2016 führt die Stadt Marbach und der VVS eine Fahrgastbefragung zum Thema StadtTicket in Marbach durch. Dabei soll ermittelt werden, wie oft und zu welchen Zweck das StadtTicket genutzt wird und welche Erfahrungen damit gemacht werden. Fahrgäste erhalten das Umfragekärtchen beim Kauf eines StadtTickets vom Busfahrer. Die ausgefüllte Karte kann bei der aktuellen Fahrt oder zu einem späteren Zeitpunkt beim Busfahrer oder beim Marbacher Rathaus abgegeben werden. Letzter Abgabetermin ist der 29. Februar 2016.

Die Befragten haben gleichzeitig die Möglichkeit, an einer Verlosung teilzunehmen. Mit ein bisschen Glück winkt ein Essensgutschein in Höhe von 100 Euro für Jägers Restaurant Schillerhöhe in Marbach sowie fünf VVS-Wanderbücher mit je einem VVS- GruppenTagesTicket.

Die Stadt Marbach und der VVS haben das StadtTicket in Marbach zum 1. März 2015 eingeführt. Das Ticket kostet 1,30 Euro statt 2,40 Euro – also genau so viel wie ein KurzstreckenTicket.

Mit ihm können Fahrgäste in ganz Marbach einschließlich des Teilorts Rielingshausen sowie des Stadtteils Hörnle fahren.

Die Tickets werden in Marbach ausschließlich in den Bussen verkauft. (pk)

zurück zur Übersicht