Mit dem VVS-KombiTicket zum ausverkauften Eröffnungsspiel der Fußball-Junioren-EM

Größere Gruppen sollen sich vor der Anreise bei der Bahn anmelden

Nach der Fußball-EM ist vor der EM. Nur einen Tag nach dem Endspiel in Paris wird in Stuttgart die nächste Europameisterschaft angepfiffen. Am 11. Juli startet die Junioren-EM der U19-Mannschaften. Sie dauert bis 24. Juli und findet an neun Spielorten in Baden-Württemberg statt.

Montags um 12 Uhr ist Anpfiff des Eröffnungsspiels Deutschland gegen Italien in der ausverkauften Mercedes-Benz-Arena. Erwartet werden mehr als 50.000 Zuschauer. Sie können mit ihrer Eintrittskarte gleichzeitig auch kostenlos Bahnen und Busse im VVS zur Hin- und Rückfahrt nutzen.

Die Deutsche Bahn hat sich auf den Ansturm eingerichtet und wird mit zusätzlichen und längeren S-Bahn- ügen fahren. Außerdem pendeln S-Bahnen zwischen Hauptbahnhof und Bad Cannstatt. Die Sonderlinie U11 fährt von 9.55 bis 11.55 Uhr im 5-Minutentakt vom Charlottenplatz über den Hauptbahnhof zur Haltestelle NeckarPark (Stadion).

Wer mit einer größeren Gruppe zum Eröffnungsspiel anreist, soll sich bitte so früh wie möglich bei der Bahn melden:
www.bahn.de/U19-gruppenanreisetipps

Fußballfans können sich in der elektronischen Fahrplanauskunft auf www.vvs.de Ihre Verbindung ausgeben lassen. (Uli)

zurück zur Übersicht