Smart Fahrradfahren: neue Funktionen im VVS-Radroutenplaner

Sprachnavigation sowie Aufzeichnen und Teilen von eigenen Touren

Mit der App „Radroutenplaner“ des VVS können Fahrradfahrer ihre Touren im VVS-Gebiet sowie im Landkreis Göppingen ganz nach ihren Wünschen planen und dabei sogar Bus und Bahn miteinbeziehen. Seit dem neuesten Update liefert die App viele weitere praktische Funktionen: Fahrradfahrer können ihre Route jetzt per GPS aufzeichnen und abspeichern. Wer also eine Tour ausprobiert, die er weiterempfehlen möchte, kann sie exportieren und beispielsweise über Mail oder Bluethooth teilen. Neu ist außerdem die Sprachnavigation, die den Verlauf der Route – wie beim Navi im Auto – auf Wunsch ansagt.

Mit dem Radroutenplaner lassen sich wahlweise mehrere Streckenalternativen gleichzeitig anzeigen. Dies funktioniert mit reinen Radrouten als auch in Kombination mit Bus oder Bahn. Dabei werden die Regelungen zur Fahrradmitnahme im VVS gleich mit berücksichtigt. Alle Routen lassen sich zusammen mit dem Kartenmaterial abspeichern, sodass sie auch offline verfügbar sind, wenn es auf der Tour einmal kein Internetempfang geben sollte.

Im App-Menü können Fahrradfahrer über „Einstellungen“ ganz nach ihren Vorlieben auswählen, ob ihre Route eher sportlich mit vielen Steigungen, schnell ohne große Umwege oder erholsam mit vielen Stationen zum Verweilen sein soll.

Zusätzlich bietet der Radroutenplaner über 100 Themenrouten –darunter beispielsweise Familie, E-Bike oder Gewässer. Die Themenrouten lassen sich in der App einfach finden, denn sie sind sortierbar nach Alphabet, Nähe zum Standort, Länge und Höhenmetern. Das Auf und Ab von Steigungen und Gefällstrecken lässt sich einfach im jeweiligen Höhenprofil nachvollziehen.

Die Funktionen des Radroutenplaners auf einen Blick:

· Komfortable Eingabe von Start und Ziel oder Adressen mit beliebig vielen Zwischenpunkten entlang der Route

· Wahl zwischen sportlichen, schnellen und attraktiven Routen sowie individuellen Einstellungen

· Nutzung von Bus und Bahn auf beliebigen Teilstrecken

· Interaktive Abfahrtszeiten aller Verkehrsmittel an den Haltestellen entlang der Strecke

· Download und Teilen der Route als GPS-Tracks für mobile Navigation

· Zulassen oder Vermeidung von Steigungen, Schotterabschnitten und verkehrsbelasteten Straßen

· zoombare und interaktive Karten, Stadtpläne und aktuelle Luftbilder

· detaillierte Routenbeschreibung

· dynamisches Höhenprofil

Den Radroutenplaner gibt es als App für iPhone und Android sowie als Webversion unter www.vvs.de/radroutenplaner.

(pk)

zurück zur Übersicht