VVS-Tipp: Mit Bus und Bahn zu den Wein-Lese-Tagen in Marbach

Eintrittskarte gilt als VVS-Ticket – Shuttle-Busse fahren im Viertelstundentakt

Am Wochenende 30. Januar/31. Januar 2016 werden die dritten Wein-Lese-Tage auf der Schillerhöhe in Marbach veranstaltet. Besucher sollten mit Bus und Bahn fahren – es lohnt sich: Die Eintrittskarte ist gleichzeitig das VVS-Ticket für Bus und Bahn. Außerdem bekommen Besucher bei Vorlage eines gültigen VVS-Tickets an der Eintrittskasse eine kleine Gratis-Flasche Glühwein der Bottwartaler Winzer mit einem Original-Glühweinbecher.

An beiden Veranstaltungstagen werden ab dem Bahnhof Marbach Shuttlebusse eingesetzt, die alle 15 Minuten auf die Schillerhöhe fahren. Die Fahrt in den Bussen ist kostenlos.

Auf dem Programm der Wein-Lese-Tage stehen Führungen und Lesungen zum Thema Wein. Regionale Winzer stellen ihre Produkte vor – Probieren ist erwünscht. Die Eintrittskarte kostet im Vorverkauf für einen Tag 18 Euro (an der Tageskasse 22 Euro) und beinhaltet freien Eintritt die Marbacher Museen, Verkostung von über 100 Weinen und ein Stielglas.

Ticket-Tipp: Wer zu den Wein-Lese-Tagen fahren möchte, ist im VVS-Netz am günstigsten mit den TagesTickets unterwegs. Es gibt sie für Einzelpersonen und für Gruppen bis zu fünf Personen jeweils für ein bis zwei Zonen, für drei bis vier Zonen sowie für das gesamte Netz. Das EinzelTagesTicket kostet für zwei Zonen 6,80 Euro, für drei bis vier Zonen 10,80 Euro und für das gesamte Netz 15,00 Euro. Bis zu fünf Personen fahren mit dem GruppenTagesTicket für 11,80 Euro in bis zu zwei Zonen, für 16,40 Euro in drei bis vier Zonen oder für 19,30 Euro im gesamten VVS-Netz. TagesTickets können übrigens auch online auf www.vvs.de ganz bequem zu Hause am Computer gekauft und ausgedruckt werden. Das TagesTicket ist auch als HandyTicket mit der kostenlosen App „VVS Mobil“ erhältlich. (pk)

Mehr Informationen:

www.orange-seiten.de

www.wein-lese-tage.de

zurück zur Übersicht