Ihre Ansprechpartner für Presseanfragen

 

Ulrike Weißinger

Tel.: 0711 6606-2050

Fax: 0711 6606-2500

weissinger@vvs.de

 

 

 

Pia Karge

Tel.: 0711 6606-2502

Fax: 0711 6606-2500

karge@vvs.de

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unter dieser Nummer ausschließlich Anfragen von Pressevertretern beantworten können. Allgemeine Informationen erhalten Sie unter Tel.: 0711 19449.

Stadttickets: Kommunen bezahlen Differenzbetrag

Zur Berichterstattung über das Stadtticket Ludwigsburg

Es gibt im VVS 15 Städte und Gemeinden, die für Fahrten in ihrem Gebiet ein „Stadtticket“ zu einem ermäßigten Preis anbieten. Die Differenz zwischen dem VVS-Tarifpreis und dem ermäßigten Preis für das Stadtticket wird von der jeweiligen Stadt oder Gemeinde getragen. Auch die Stadt Ludwigsburg ist an den VVS mit dem Wunsch herangetreten, ein ermäßigtes Stadtticket für Fahrten innerhalb von Ludwigsburg anzubieten. Der Fahrpreis sollte sich nach Wunsch der Stadt Ludwigsburg in der Größenordnung von 1,50 Euro pro Fahrt bewegen. Der VVS hat vorgeschlagen, ein Tagesticket von 3 Euro anzubieten, um den zeitintensiven Ticketverkauf im Bus zu reduzieren. Die Entscheidung liegt bei den Gremien der Stadt Ludwigsburg. Diese muss bei einem positiven Votum – wie die anderen Städte – die Finanzierung des Stadttickets übernehmen. Der Betrag bewegt sich in einer Größenordnung von 650.000 Euro.

zurück zur Übersicht