Neuer Fahrplan im Raum Aichtal – Filderstadt

Der reduzierte Fahrplan auf den Linien 167, 805, 808, 808A und 809

Das aktuelle Fahrplanangebot im Raum Aichtal – Filderstadt kann nicht länger erbracht werden. Das Landratsamt Esslingen hat sich mit dem VVS darauf verständigt, das Fahrplanangebot auf eine verlässliche Grundlage zu stellen. Daher gelten auf den Linien 167, 805, 808, 808A und 809 reduzierte Fahrpläne. Auf den einzelnen Linien stellen sich die Änderungen wie folgt dar:


Linie 167 ((Neuenhaus –) Aich – Nürtingen)

Montags bis freitags entfallen täglich die Fahrten um 12:33 Uhr von Nürtingen ZOB nach Aich, um 13:01 Uhr von Aich Riedwiesen nach Nürtingen sowie um 14:01 Uhr von Aich Riedwiesen nach Nürtingen. Um die Mittagszeit entfallen also die punktuellen Taktverdichtungen, sodass während der Gültigkeit des reduzierten Fahrplans über den Mittag auf der Linie 167 ein 60-Minuten-Takt angeboten wird.
 

805 (Bernhausen – Aich – Walddorf) und 808 (Bernhausen – Aich – Neckartenzlingen)

Beide Linien fahren jeweils montags bis freitags durchgehend im 120-Minuten-Takt, womit sich tagsüber durchgehend auf dem gemeinsamen Abschnitt zwischen Aich und Bernhausen ein 60-Minuten--Takt ergibt. Die Busse der Linien 805 und 808 fahren damit immer zur Minute ´34 in Bernhausen ab und kommen dort zur Minute ´26 an. Ausschließlich um 7:04 Uhr ab Bernhausen Bahnhof gibt es noch einen zusätzlichen für den Schülerverkehr relevanten Bus der Linie 805 nach Walddorf. Im Gegenzug endet der Bus um 6:34 Uhr ab Bernhausen Bahnhof bereits in Aich.
 

808A (Schülerverkehr Neckartenzlingen – Aichtal)

Auf der Linie 808A fahren zur ersten Schulstunde an der Auwiesenschule in Neckartenzlingen aus Richtung Aichtal noch einer statt derzeit zwei Schulbusse. Statt wie im Normalfahrplan ein Bus ab Neuenhaus und ein Bus ab Grötzingen, fährt im reduzierten Fahrplan ein Bus von Neuenhaus via Grötzingen zur Auwiesenschule. Die Auslastung der Linie 808A wurde im Vorfeld ausgewertet. Eine Zusammenlegung beider Fahrten ist demnach kapazitativ möglich.
 

809 (Bernhausen – Neuenhaus)

Bei der wichtigsten Linie 809 bleibt zwischen 06:00 Uhr und 09:00 Uhr sowie zwischen 16:00 Uhr und 20:00 Uhr der 30-Minuten-Takt erhalten. Die Linie 809 verkehrt allerdings zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr stündlich statt derzeit halbstündlich. Da die Busse zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr in Bernhausen zur Minute ´02 abfahren und zur Minute ´56 ankommen, besteht zwischen Aich und Bernhausen in Kombination der Linien 805, 808 und 809 weiterhin ein halbstündliches Angebot ab Bernhausen. Schließlich fahren die Busse der Linien 805 und 808 zur Minute ´34 in Bernhausen ab und kommen dort zur Minute ´26 an, sodass sie immer im Wechsel zur Linie 809 eine Verbindung herstellen. Fahrgäste, die zwischen 09:00 Uhr und 16:00 Uhr von Nürtingen nach Neuenhaus fahren wollen, können wie gewohnt an der Haltestelle Grötzingen Ortsmitte zwischen den Buslinien 167 und 809 umsteigen. Die Fahrten der Linie 809, welche Anschluss von und nach Nürtingen haben, bleiben auch im reduzierten Fahrplanangebot bestehen.
 

Auf den weiteren Linien des Linienbündels 11, den Linien 809A und N89, bleiben die Fahrpläne unverändert. Fahrgästen wird empfohlen, bei Nutzung der Linien 167, 805, 808, 808A und 809 ihre gewohnten Verbindungen ab dem 08. November 2021 nochmals auf vvs.de oder in der App VVS Mobil abzurufen. Die reduzierten Fahrpläne sind ab sofort in den elektronischen Fahrplanmedien des VVS abrufbar.

Stand: 29. November 2021