. .
:


Die besten EFA-Tipps für Ein- & Umsteiger


Die elektronische Fahrplanauskunft - EFA gibt Ihnen Auskunft über die zeitkürzeste Verbindung mit Bus und Bahn von Ihrem Start- zum Zielpunkt. Außerdem können Ihnen viele weitere Dienste rund um die EFA die Eingabe erleichtern oder zusätzliche Informationen bieten. 

Welche Eingaben sind möglich?

Um sich eine Verbindung berechnen zu lassen, ist es nicht nötig, den Namen der Haltestellen zu wissen. Sie können auch einfach eine Adresse oder nur einen Ort angeben und falls der Start- oder Zielpunkt nicht eindeutig erkannt wird, können Sie nachträglich aus einer Liste mit Vorschlägen zu Ihrer Eingabe auswählen.

 

Zusätzlich sind in der EFA ca. 5.000 „Wichtige Ziele“ im VVS hinterlegt, so dass Sie nur den Namen der Schule, des Hotels, der Klinik, etc. angeben müssen, um sich eine Verbindung berechnen zu lassen.

 

Außerdem können Sie Ihre Haltestelle auch über die interaktive Karte das VVS suchen und dort direkt anklicken, um Sie als Start- oder Zielpunkt für die Fahrplanauskunft zu übernehmen. Die interaktive Karte finden Sie im Eingabeformular der EFA auf der rechten Seite.

So bekomme ich eine verlässliche Verbindung

Sollten Sie auf Ihrer Strecke umsteigen müssen, gibt es in der EFA unter „Weitere Einstellungen“ die Möglichkeit, den Fahrplan an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Sie können beispielsweise angeben, wie viel  Zeit für den Umstieg eingeplant werden soll oder dass Sie eine Verbindung mit wenigen Umstiegen wünschen. Auch nach der Ausgabe Ihrer Verbindung ist es möglich, sich verschiedene Optionen für den Umstieg anzeigen zu lassen, indem Sie innerhalb der Detailansicht „Früher“ oder „Später“ wählen und damit nur die Abfahrtszeit einzelner Teilstrecken verschieben.

Individuelle Services von der Fahrplanauskunft bis zum Benachrichtigungsservice

Sie werden künftig täglich oder regelmäßig mit Bus und Bahn zur Arbeit fahren und meist mit derselben Verbindung? Dann sollten Sie unbedingt unseren Benachrichtigungsservice nutzen. Wir bieten Ihnen eine komfortable Möglichkeit, sich automatisch über alle Fahrplanänderungen und uns bekannte aktuelle Störungen auf Ihren Linien per E-Mail oder SMS informieren zu lassen.

Fahrplanauskünfte für unterwegs

Falls sich Ihre Planungen spontan ändern und Sie keinen aktuellen Fahrplan dabei haben, steht Ihnen die EFA auch unterwegs zur Verfügung. Mit der VVS-App fürs iPhone und für Android-Geräte können Sie die wichtigsten Funktionen der EFA schnell und komfortabel mit Ihrem Smartphone nutzen. Wenn Sie ein Handy mit xHTML-fähigem Browser besitzen, können Sie unter mobil.vvs.de ganz einfach wie gewohnt Ihre Fahrplanauskunft anfordern.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Abfahrtszeiten von Haltestellen per SMS abzurufen. (Natürlich können Sie auch telefonisch bei unserer Kundenbetreuung Auskunft erhalten.)

Karten zeigen auch Fußwege - mit Höhenprofil

Haben Sie sich durch die EFA eine Verbindung „von Tür zu Tür“ berechnen lassen, zeigen Ihnen verschiedene Kartentypen, darunter auch Luftbilder, nicht nur die Strecke der Busse und Bahnen an, sondern auch den detaillierten Verlauf von Fußwegen von der "Haustür" zur Haltestelle und umgekehrt. In der pdf-Version der Karte wird sogar ein Höhenprofil des Fußweges mit ausgegeben.