. .
:


Mobilitätspunkt Esslingen

Mit dem Bau eines neuen Zentralen Omnibusbahnhofes (ZOB) und einer Neugestaltung des Umfeldes des Bahnhofes Esslingen mit Einbindung von Car-Sharing-Angeboten, Kurzzeitparken und Radparken wird eine neue Mobilitätsdrehscheibe geschaffen.

Geplant sind:

  • eine klar strukturierte Mobilitätsdrehscheibe mit kurzen Umsteigebeziehungen zwischen den Verkehrsmitteln des Umweltverbundes
  • ein neuer Platzbereich vor dem Bahnhof als Entree in die Stadt,
  • klare fußläufige Beziehungen,
  • eine großzügige Überdachung der Buswartebereiche mit einem stadtbildprägenden Glasdach,
  • eine Mobilitätszentrale,
  • gesicherte Fahrradabstellmöglichkeit für 500 Fahrräder,
  • die Bereitstellung von 20 Leihrädern und 10 Leihpedelecs,
  • eine Fahrradwerkstatt,
  • 10 Ladepunkte für Pedelecs,
  • Stellplätze für 10 - 15 Car-Sharing-Fahrzeuge (konventionell und elektrisch mit 2 bis 3 Ladestationen für bis zu 6 Elektroleihfahrzeugen),
  • eine Infothek mit interaktiven Informationsmöglichkeiten
    zum Angebot an umweltfreundlichen Verkehrsmitteln in der Stadt und in der Region sowie
  • der Aufbau einer Infothek für betriebliches Mobilitätsmanagement
    und einer städtischen Mitfahrbörse.