. .
:


Mobilitätspunkt Waiblingen

Mit dem Bahnhof Waiblingen wird in den bevorstehenden Jahren der bestehende Mobilitätspunkt ausgebaut und durch eine innovative Infrastruktur erweitert. Im unmittelbaren Bahnhofsumfeld erfolgt die Verknüpfung verschiedenster Mobilitätsangebote (Bahn, Bus, Pedelec, Fahrrad, Car-Sharing, P+R). 

Am Vorplatz des Bahnhofs fehlt aktuell noch eine Fläche zur Orientierung und Information. Daher werden die Funktionsbereiche im und am Bahnhof geordnet und am sogenannten “Place of Mobility“ konzentriert. Aufenthalts- und Orientierungsbereiche werden geschaffen. Eine regionsweite im Einsatz befindliche Infostele wird Fahrgäste über Fahrradabstellmöglichkeiten/Fahrradverleihsysteme, abfahrende Busse/Bahnen, das Carsharing-Angebot und über Übernachtungsmöglichkeiten informieren.

Im Rahmen der Remstalgartenschau (RTG) 2019 wird der Radverkehr und die Multimodalität in den Fokus gerückt werden: Der Waiblinger Bahnhof soll dann für Tagestouristen zur zentralen Anlaufstelle werden; das Ausleihen von Fahrrädern und E-Bikes wird im Vordergrund stehen.