Anschluss-StudiTicket

  • Für Studierende in den an den VVS angrenzenden Verkehrsverbünden HNV, DING, KVV, naldo, VPE, OAM und vgf sowie für Praktikanten. Nicht übertragbar.
  • Gilt sechs Monate rund um die Uhr im gesamten VVS-Netz für beliebig viele Fahrten. Nicht übertragbar.
  • Neu: Studierende können flexibel einsteigen. Die Bindung an das Semester entfällt.
  • Preis: 305 Euro für sechs Monate

Aktuell: 60 Euro Rabatt auf Anschluss-StudiTickets mit Gültigkeitsbeginn 1. September oder 1. Oktober. Jetzt wieder einsteigen und nur 245 Euro statt 305 Euro bezahlen mehr Informationen

Mehr Informationen Anschluss-StudiTicket

Wo kann man das Anschluss-StudiTicket kaufen?

Der Vorverkauf erfolgt weiterhin jeweils einen Monat vor Gültigkeitsbeginn der Tickets. Die Berechtigung zum Kauf eines StudiTickets oder Anschluss-StudiTickets ist beim Kauf weiterhin vorzulegen und muss mindestens für den ersten Gültigkeitsmonat des StudiTickets oder Anschluss-StudiTicket gültig sein:

  • Anschluss-StudiTickets gibt es als Wertmarke bei den SSB-Kundenzentren, den DB-Reisezentren im VVS-Verbundgebiet und in bestimmten Verkaufsstellen privater Verkehrsunternehmen auf polygoCard 
  • Vorlage des HNV-/naldo-/KVV-/OAM-/vgf-Semestertickets bzw. des Studierendenausweises des VPE und des VVS-Verbundpasses für Studierende bzw. der polygoCard erforderlich
  • Praktikanten, die das Anschluss-StudiTicket erhalten: Vorlage Praktikumsbescheinigung
  • Verkauf Anschluss-StudiTicket beginnt jeweils einen Monat vor Geltungsbeginn der Tickets. Der Geltungsbeginn des Anschluss-StudiTickets kann frei gewählt werden.
Wer ist zum Kauf des Anschluss-StudiTickets berechtigt?

Das Anschluss-StudiTicketwird Studierenden von Hochschulen in den Verkehrsverbünden

  • HNV
  • DING
  • KVV
  • naldo
  • OAM
  • vgf
  • VPE

gegen Vorlage eines dort gültigen SemesterTickets (KVV, naldo, HNV, OstalbMobil, vgf) bzw. Studierendenausweises (Hochschule Pforzheim) ausgegeben.

Auch Praktikanten haben die Möglichkeit, das VVS-Anschluss-StudiTicket zu erwerben, sofern ein Praktikum in Zusammenhang mit einem Studium steht (Vor-, Nach-, Betriebspraktikum etc.). Dabei spielt es keine Rolle, an welcher Hochschule ein Studierender eingeschrieben ist bzw. sich noch einschreiben wird. Es kann also auch ein Hamburger Studierender, der bspw. ein Praktikum in Stuttgart bei der Firma Bosch absolviert, das Anschluss-StudiTicket kaufen. Beim Kauf ist ein entsprechender Praktikumsnachweis vorzulegen. Das VVS-Anschluss-StudiTicket erhalten auch Studierende, die Ihre Abschlussarbeit (z. B. Diplom-, Bachelor- oder Masterarbeit) im VVS-Gebiet schreiben und einen entsprechenden Nachweis vorlegen.

Mit dem Anschluss-StudiTicket ist - auch bei Kauf eines 1. Klasse-Zuschlags - die Fahrt in der 1. Klasse im Eisenbahnverkehr nicht zulässig.

 

 

Merkblatt Berechtigte Ausbildungsverkehr (pdf)
Benötigt man zum Kauf eine polygoCard oder einen Verbundpass?

Zum Kauf des Anschluss-StudiTickets in einer VVS-Verkaufsstelle benötigt man eine polygoCard oder einen Verbundpass:

  • Ausgabe in Form Verbundpass mit Wertmarke: SSB-Kundenzentren und DB-Reisezentren im VVS-Verbundgebiet
  • bestimmte Verkaufsstellen privater Verkehrsunternehmen auf polygoCard 

Tipp: Die polygoCard und den Verbundpass können Sie einfach und bequem online bestellen.

Wie lange genau ist das Anschluss-StudiTicket gültig?

StudiTickets gelten jeweils sechs Monate und gelten am letzten Geltungstag bis Betriebsschluss (5:00 Uhr des Folgetages). Die Laufzeit der Tickets kann frei gewählt werden. Die Bindung an die Laufzeit des Semesters entfällt.

In welchen Verkehrsmitteln und wo gelten VVS-Tickets?
  • für S-Bahnen, Nahverkehrszüge (RB, RE, IRE), Stadtbahnen, Busse, die Zahnradbahn und die Seilbahn
  • in Stuttgart und den angrenzenden Landkreisen Böblingen, Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg, dem Rems-Murr-Kreis und auf der Schiene von/nach Lorch sowie teilweise im ein- und ausbrechenden Verkehr in/von Kommunen angrenzender Landkreise (siehe Tarifzonenplan)

 

Hinweis: VVS-Tickets werden auch in den IC-Zügen zwischen Stuttgart und Bondorf anerkannt.

Was muss man bei einer Ticketprüfung beachten?
  • Wer ein HandyTicket oder ein PrintTicket hat, benötigt für die Ticketprüfung zusätzlich zum gültigen MonatsTicket einen gültigen Lichtbildausweis.
  • Wer ein gültiges persönliches MonatsTicket bei einer Prüfung vergessen haben sollte, kann innerhalb einer Woche sein gültiges Ticket nachträglich vorlegen.
  • Das erhöhte Beförderungsentgelt von 60,00 Euro ermäßigt sich dabei auf 7,00 Euro.
Was kostet die Mitnahme eines Hundes?

Ein Hund kann bei einem Anschluss-StudiTicket kostenlos mitgenommen werden.

Mehr Informationen zum Thema Mitnahme von Hunden
Besonderer Service des Staatstheater Stuttgarts für Studierende

Nur einmal kostenlos im Internet mit Studienbescheinigung registrieren und eine Spielzeit lang die günstigen Studentenkarten über uni@staatstheater bestellen, so lange der Vorrat reicht. Und damit auch der Sitznachbar stimmt, die zweite Karte für den Kommilitonen gleich mit buchen. Studierende gehen in Vorstellungen von Oper Stuttgart, Stuttgarter Ballett und Schauspiel Stuttgart für 10 € im Opernhaus und 7 € im Schauspielhaus und in allen anderen Spielstätten.

Anmeldung uni@staatstheater