. .
:


1985: 30-Minuten-Grundtakt bei der S-Bahn


Der Stadtbahnbetrieb startet auf der Linie U 3 Vaihingen-Plieningen.

Der S-Bahn-Tunnel zwischen Schwabstraße und Universität in Vaihingen ist fertiggestellt. Die S-Bahn-Linie S 1 wird von der Station Schwabstraße bis Böblingen verlängert, und die S 2 und S 3 fahren auf dem Teilabschnitt bis Rohr. Mit der neuen S-Bahn-Haltestelle Universität wird der Campus der Stuttgarter Universität, auf dem rund 20.000 Menschen studieren und arbeiten, erschlossen.

Auf der S-Bahn wird außerhalb der morgendlichen Hauptverkehrszeit der 30-Minuten-Grundtakt eingeführt. Zusätzliche Fahrten am Nachmittag sind der erste Ansatz zur späteren Einführung des 15-Minuten-Taktes.