. .
:


1998: VVS-Infothek eröffnet


Die ersten Fahrzeuge des neuen S-Bahn-Triebwagens ET 423 werden ausgeliefert. Die unter der Regie des Aufgabenträgers für die S-Bahn, des Verbandes Region Stuttgart (VRS), beschafften modernen und klimatisierten Züge ersetzen im Lauf der Jahre 1999/2000 zunächst auf der S 1 den in die Jahre gekommenen Fahrzeugtyp ET 420.

Im März fährt die Stadtbahnlinie U 13 erstmals bis Hedelfingen, ab Mai die U 7 bis zur Haltestelle Ruhbank.

Der VVS eröffnet seine Infothek in den Räumen des i-Punkt, der Touristen-Anlaufstelle von Stuttgart-Marketing in der Königstraße 1a.

Die elektronische Fahrplanauskunft (EFA) des VVS ist erstmals übers Internet abrufbar.