. .
:


2014: Ostalbmobil und VVS rücken zusammen

Zum 1. Januar wurde die Tariflücke zwischen den Verkehrsverbünden Ostalbmobil und VVS geschlossen: Fahrgäste aus Stuttgart können nun mit einem VVS-Ticket auf der Remsbahn bis zum Bahnhof Lorch und umgekehrt fahren. Bislang galt der VVS-Tarif nur bis Plüderhausen, der Tarif von Ostalbmobil erst ab Waldhausen. Dazwischen galt bisher der DB-Tarif. Der VVS-Tarif gilt zudem auch für die Buslinien zwischen Alfdorf bzw. Walkersbach und Lorch.

Eine Tariferweiterung gab es zudem auch im Filsland: der VVS-Tarif wurde auf der Schienenstrecke bis Geislingen/ Steige ausgedehnt und löst somit den DB-Tarif ab. Wer beispielsweise von Göppingen in die Stuttgarter Innenstadt fahren möchte, kauft ab sofort dafür ein VVS-Ticket. Zudem kann man mit dem VVS-TagesTicket Netz auch in allen Bussen und Bahnen im Filsland Mobilitätsverbund fahren.


Das Jahr bietet auch einige Neuerungen für VVS-Abokunden: Seit diesem Jahr gilt das JahresTicket für Senioren ohne Zusatzwertmarke rund um die Uhr im gesamten VVS-Netz - und das zu einem Preis von 41 Euro monatlich.

Auch beim FirmenTicket gab es eine Modifizierung: Firmen und Behörden, die ihren Mitarbeitern einen Zuschuss in Höhe von mindestens zehn Eurogewähren, erhalten einen erhöhten Rabatt von zehn Prozent. 

Ab sofort können im Rems-Murr-Kreis Taxis bequem über die Fahrplanauskunft im Internet bzw. über die App "VVS mobil" gebucht werden - und das rund um die Uhr. Zudem müssen die Fahrgäste für das Taxi keinen Zuschlag mehr bezahlen.

In Esslingen wurde ein neuer Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) eröffnet. Fahrgäste können nun schneller und bequemer vom Bus zur Bahn und umgekehrt umsteigen.


Auch im Freizeitverkehr tut sich einiges: Um die Fahrradmitnahme im normalen Linienverkehr attraktiver zu gestalten, startete im Rems-Murr-Kreis das Pilotprojekt "Fahrrad2Go". Durch das neue Fahrradhalterungssystem könne bis zu zehn Fahrräder transportiert werden. Zudem wurden zwei neue Freizeitbus-Linien, der "WeinKulTourer" sowie der "Berg- und Talbus" in Betrieb genommen.