Bauarbeiten zwischen Nürtingen und Tübingen

Vom 8. April (ca. 19 Uhr) bis 29. April 2022 (Betriebsschluss) wird die Bahnstrecke von Tübingen nach Nürtingen bzw. Bad Urach wegen Bauarbeiten gesperrt.

 
Es kommt zu folgenden Fahrplanänderungen:
 

  • Die Züge der Linie IRE6 (Tübingen – Plochingen – Stuttgart) zwischen Tübingen und Stuttgart sind nicht im Einsatz.
  • Die Linien RE12 (Heilbronn – Stuttgart – Tübingen) und RB18 (Osterburken – Heilbronn – Stuttgart – Tübingen) fahren nicht zwischen Tübingen und Nürtingen. Vom 23. bis 29. April steht wieder ein Streckengleis zur Verfügung, die Züge der RB18 können dann wieder ab/bis Tübingen fahren.
  • Die Linie RB63 (Bad Urach – Tübingen – Herrenberg) entfällt zwischen Tübingen und Bad Urach.
     

 Fahrgäste haben folgende Alternative:
 

  • Zwischen Tübingen und Nürtingen sind Ersatzbusse im Einsatz. In Nürtingen haben Fahrgäste Anschluss an die RE12 und RB18 Richtung Stuttgart.
  • Mit der Ammertalbahn können Fahrgäste nach Herrenberg fahren. In Herrenberg haben sie Anschluss an die S1 Richtung Stuttgart. Die Ammertalbahn ist an den Wochenenden und Feiertagen im 30-Minuten-Takt unterwegs.
     

Fahrgäste werden gebeten, die längere Fahrzeiten der Ersatzbusse zu beachten und sich vorab über ihre Verbindung in der Elektronischen Fahrplanauskunft (EFA) auf vvs.de oder der App "VVS Mobil" zu informieren.

Stand: 31. März 2022