Bauarbeiten am Hauptbahnhof: Einschränkungen auf der S1 aus Richtung Kirchheim/Teck

An allen Wochenenden zwischen 11. Januar und 17. Februar 2019

Wegen Bauarbeiten für Stuttgart 21 muss die S-Bahn-Rampe, also die Zufahrt in den S-Bahn-Tunnel am Hauptbahnhof, an den Wochenenden zwischen 11. Januar und 17. Februar 2019 gesperrt werden. Fahrgäste müssen mit Fahrplanänderungen, Einschränkungen und längeren Reisezeiten durch die Streckenunterbrechung rechnen. Da die meisten Linien am Hauptbahnhof enden und umgestiegen werden muss, wird das Fahrgastaufkommen dort sehr hoch sein. Auch Nachtschwärmer sollten sich rechtzeitig über ihre Fahrten informieren, denn die Sperrung gilt jeweils bereits ab Freitag, 23.30 Uhr. Sie dauert bis zum Betriebsschluss am darauffolgenden Sonntag an. Der Regionalzugverkehr ist durch diese Bauarbeiten nicht eingeschränkt.

Fahrgästen wird empfohlen, sich vor Antritt ihrer Reise über die elektronische Fahrplanauskunft unter www.vvs.de oder die App „VVS Mobil“ über ihre Verbindung zu informieren.

· Da der Hauptbahnhof (tief) aus Richtung Bad Cannstatt nicht angefahren werden kann, wird die S1 über Hauptbahnhof (oben) umgeleitet. Dabei entfallen die Halte Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld.

So kommen Sie mit der S-Bahn in die Stuttgarter City:

Fahrgästen, die mit der S1 aus Richtung Kirchheim/Teck kommen, wird empfohlen, am Hauptbahnhof (oben) auszusteigen und zu Fuß über die Königstraße zur Stadtmitte zu gehen. Vom Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz) kommt man auch mit den Stadtbahnlinien U14 und U34 zur Stadtmitte/Rotebühlplatz oder mit den Linien U5, U6, U7, U12 und U15 zum Schlossplatz.

So kommen Sie mit der S-Bahn zum Flughafen und zur Messe:

Für Fahrgäste aus Richtung Kirchheim/Teck (S1) ändert sich durch die Rampensperrung nichts, sie fahren bis Rohr und steigen dort in die S2 oder S3 um.

Auch die RELEX-Expressbusse bringen Fahrgäste aus Richtung Kirchheim/Teck (X10) direkt zum Flughafen/Messe. (ps)

zurück zur Übersicht