„Raus ans Wasser mit dem VVS“ – das neue Wanderbuch für die Region Stuttgart

Reizvolle Wasserziele der Region entdecken: An einem Bahnhof starten, wandern und an einem anderen Ort ankommen: Hin und zurück geht es mit Bus und Bahn.

Wanderbuchautor Dieter Buck ist wieder mit dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart auf Tour gegangen. In seinem neuen Wanderbuch „Raus ans Wasser mit dem VVS – Erfrischende Ausflüge“ beschreibt er 34 Wanderungen und Spaziergänge, die einfach und bequem mit den VVS-Verkehrsmitteln durchgeführt werden können.

„Im Buch habe ich die schönsten Wasserziele gesammelt, die man bequem mit Bus und Bahn erreichen kann. Die Tourenvorschläge reichen von Stuttgart bis zum Stromberg, ins Remstal und den Schwäbisch-Fränkischen Wald, vom Schönbuch bis zum Rand der Schwäbischen Alb“, erzählt Buck. Ob Ebnisee oder Hörschbachwasserfälle, der Neckar, der See beim Ludwigsburger Schloss Monrepos oder die Panoramatherme in Beuren – die unterschiedlichsten Gewässer sind bei jeder dieser Wanderungen der Höhepunkt.

„Die meisten Ausflugsziele in unserer Region sind mit den VVS-Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Unsere S- und Regionalbahnen fahren direkt ins Grüne und über 350 Buslinien sorgen für eine gute Anbindung. Diese Möglichkeit sollte in der Freizeit genutzt werden – wer die Natur dauerhaft genießen möchte, kann auch selbst dazu beitragen, diese zu erhalten“, sagt VVS-Geschäftsführer Thomas Hachenberger. Wanderer, die sich mit Bus und Bahn auf den Weg machen, haben außerdem einen großen Vorteil: Sie müssen nicht wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren. Anstatt den Rückweg zum Parkplatz anzutreten, können sie an einer Haltestelle aus- und an einer anderen wieder einsteigen.

Gruppen können, wenn sie mit Bus und Bahn zum Startpunkt fahren, den Ausflug auch schon während der An- und Abreise zusammen genießen. Und sparen, denn das „GruppenTagesTicket Netz“ kostet für fünf Personen nur 19,30 Euro, pro Person also weniger als vier Euro fürs gesamte VVS-Netz. Senioren, die mit dem SeniorenTicket im Abo unterwegs sind, können seit 2014 ihr Ticket im ganzen Verbundgebiet nutzen. „Dieses Angebot spornt noch mehr an, die Wasserziele in der Region zu erobern“, fügte Hachenberger hinzu. Mit der neuen polygo-Card, die Verbundpass und Wertmarke nach und nach ersetzen soll, haben Fahrgäste zudem auch die Möglichkeit, ihre Touren multimodal zu verknüpfen: Ausflugsfreunde können ein Fahrzeug aus einer Carsharing-Flotte, ein Fahrrad oder ein Pedelec kostengünstig ausleihen, um ihrem Wander- oder Wasserziel näher zu kommen.

Damit jeder auf seine Kosten kommt, gibt es Touren mit unterschiedlicher Länge und für verschiedene Ansprüche: Gemütliche Spaziergänge für Ältere, anspruchsvolle Touren für Geübte und erlebnisreiche Wanderungen, die auch für Familien mit Kindern spannend sind. Alle Sehenswürdigkeiten unterwegs werden durch ausführliche Infotexte erläutert, wichtige Informationen wie Länge, Höhenunterschiede oder Wegbeschaffenheit sind in einer eigenen Rubrik übersichtlich angegeben. Außerdem erleichtern detaillierte Karten die Planung. Die An- und Rückfahrmöglichkeiten mit Bahn, S-Bahn, Stadtbahn oder Bus sind ausführlich beschrieben.

„Dieter Buck weiß als erfahrener Wanderbuchautor, wie eine abwechslungsreiche Tour aussehen muss. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit ihm und dem VVS wieder ein Wanderbuch auf die Beine stellen konnten. Seine bislang 2012 und 2014 erschienenen VVS-Wanderbücher waren ein voller Erfolg“, ergänzt Jutta Silbereisen, Marketingleiterin des Silberburg-Verlags.

Die ersten Exemplare des VVS-Wanderbuchs gibt es druckfrisch auf der Stuttgarter Reisemesse CMT beim VVS in Halle 6 am Gemeinschaftsstand der Region Stuttgart. Danach ist es im Buchhandel erhältlich. Erschienen ist der Band im Tübinger Silberburg-Verlag. „Raus ans Wasser mit dem VVS“ ist sein 60. Buch im Silberburg-Verlag, der 2016 sein 30-jähriges Bestehen feiert.

Dem CMT-Publikum steht Dieter Buck am Mittwoch, 20. Januar 2016, von 11 bis 13 Uhr, auf der Aktionsfläche der Tourismusgemeinschaft Schwäbische Alb zur Verfügung (Halle 6). Er gibt gerne individuelle Tipps, beantwortet Fragen und signiert seine Bücher (auch mitgebrachte). (pk)

Dieter Buck:

Raus ans Wasser mit dem VVS

Erfrischende Ausflüge.

160 Seiten, 105 Farbaufnahmen und Karten, kartoniert, € 14,90.

ISBN 978-3-8425-1419-5.

Erhältlich im Buchhandel.

Zum Autor:

Dieter Buck, 1953 in Stuttgart geboren, schreibt seit vielen Jahren Wanderberichte, Tipps für Radtouren und Reisebeschreibungen für verschiedene Zeitungen und Magazine im In- und Ausland. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher: Wander-, Radwander- und Reiseführer. Außerdem ist er Redaktionsleiter von „Schwaben Alpin“. Dieter Bucks Themengebiete sind Süddeutschland, insbesondere Baden-Württemberg und das Allgäu, sowie der deutsche und österreichische Alpenraum.

zurück zur Übersicht