Ihre Ansprechpartner für Presseanfragen

 

Ulrike Weißinger

Tel.: 0711 6606-2050

Fax: 0711 6606-2500

weissinger@vvs.de

 

 

 

Pia Scholz

Tel.: 0711 6606-2502

Fax: 0711 6606-2500

pia.scholz@vvs.de

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unter dieser Nummer ausschließlich Anfragen von Pressevertretern beantworten können. Allgemeine Informationen erhalten Sie unter Tel.: 0711 19449.

Mit Bus und Bahn zur CMT

Einschränkungen bei der S-Bahn – CMT-Eintrittskarte ist gleichzeitig VVS-Ticket – RELEX-Expressbus noch öfter unterwegs als sonst

Europas größte Touristikmesse, die „CMT“, öffnet von Samstag, 12. Januar, bis Sonntag, 20. Januar 2019, ihre Pforten. Die Veranstalter erwarten mehr als 2.000 Aussteller sowie 220.000 Besucher in Stuttgart. Um Staus zu vermeiden, sollten Besucher mit Bus und Bahn anreisen. Zusammen mit den Verkehrsunternehmen hat der VVS für die Fahrgäste ein gutes Angebot auf die Beine gestellt. Zu beachten ist allerdings, dass an den beiden CMT-Wochenenden die S-Bahn-Rampe im Tunnel am Hauptbahnhof gesperrt ist, sodass Fahrgäste in dieser Zeit mit Fahrplaneinschränkungen und längeren Reisezeiten rechnen müssen.

VVS-KombiTickets auch an DB-Automaten erhältlich

Wer eine Eintrittskarte hat, braucht für die Fahrt nichts extra zu bezahlen. Die Eintrittskarte ist nämlich ein KombiTicket und gilt sowohl für die Hin- und Rückfahrt in den VVS-Verkehrsmitteln als auch für den Eintritt zur Messe.

Besucher können die KombiTickets an allen DB-Automaten kaufen. Außerdem sind die Tickets im Vorverkauf bei DB-Reisezentren im VVS, bei zahlreichen Lotto-Toto-Verkaufsstellen, beim ADAC Baden-Württemberg und bei Easy-Ticket-Verkaufsstellen erhältlich. Sie können auch online über www.messe-stuttgart.de gekauft werden. Wichtiger Hinweis: An den Automaten der SSB sind die KombiTickets nicht erhältlich.

Bitte beachten: Fahrplaneinschränkungen bei der S-Bahn am Wochenende

Wegen Bauarbeiten für Stuttgart 21 muss die S-Bahn-Rampe, also die Zufahrt in den S-Bahn-Tunnel am Hauptbahnhof, an den Wochenenden zwischen dem 11. Januar und dem 17. Februar 2019 gesperrt werden. Der Hauptbahnhof (tief) kann aus Richtung Bad Cannstatt und Zuffenhausen nicht angefahren werden. Fahrgäste müssen also auch an den beiden CMT-Wochenenden mit Fahrplanänderungen, Einschränkungen und längeren Reisezeiten durch die Streckenunterbrechung rechnen. Da die meisten Linien am Hauptbahnhof enden und umgestiegen werden muss, wird das Fahrgastaufkommen dort sehr hoch sein. Unter der Woche gibt es keine Einschränkungen. Der Regionalzugverkehr ist von diesen Bauarbeiten nicht betroffen.

Die S-Bahnen sind wie folgt unterwegs:

  • Die S1 wird über Hauptbahnhof (oben) umgeleitet, dabei entfallen die Halte in Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld.
  • Die S2 fährt zwischen Schorndorf und Hauptbahnhof (oben) sowie zwischen Hauptbahnhof (tief) und Filderstadt.
  • Die S3 fährt zwischen Backnang und Bad Cannstatt sowie zwischen Hauptbahnhof (tief) und Flughafen/Messe bzw. Vaihingen.
  • Die S4 ist zwischen Backnang bzw. Marbach und Hauptbahnhof (oben) unterwegs.
  • Die S5 fährt zwischen Bietigheim-Bissingen und Hauptbahnhof (oben).
  • Die S6 fährt zwischen Weil der Stadt und Hauptbahnhof (oben).
  • Die S60 fährt samstags nur zwischen Böblingen und Renningen.

So kommen Fahrgäste mit der S-Bahn zum Flughafen und zur Messe:

Für Fahrgäste aus Richtung Kirchheim/Teck (S1) ändert sich durch die Rampensperrung nichts, sie fahren bis Rohr und steigen dort in die S2 oder S3 um.

Fahrgäste aus Richtung Schorndorf (S2) können bis zum Hauptbahnhof (oben) fahren und dort in die S3 umsteigen, die ab Hauptbahnhof (tief) unterwegs ist.

Fahrgäste aus Richtung Backnang (S3) müssen in Bad Cannstatt aussteigen. Für sie besteht die Möglichkeit, mit der S1 nach Rohr zu fahren und dort in die S3 nach Flughafen/Messe umzusteigen.

Fahrgäste aus Schorndorf können bis zum Hauptbahnhof (oben) fahren und im Hauptbahnhof (tief) auf die S2 oder S3 Richtung Flughafen/Messe umsteigen. Gleiches gilt für Fahrgäste, die aus Richtung Weil der Stadt (S6), Marbach (S4) und Bietigheim (S5) zum Flughafen möchten.

Zusätzliche Züge bei der S-Bahn

Anreise:

Samstags und sonntags fahren die Bahnen der Linien S2 und S3 ab Hauptbahnhof (tief) alle zehn bis 20 Minuten. Ab Hauptbahnhof (tief) sind auf der Linie S3 zwischen 10 und 12.30 Uhr alle 30 Minuten zusätzliche Züge bis Flughafen/Messe unterwegs.

Montags bis freitags fahren die Bahnen der Linien S2 zusätzlich um 9.40 Uhr ab Hauptbahnhof (tief), die der S3 um 9.30, 10.00 und 10.30 Uhr, über Vaihingen hinaus bis Flughafen/Messe.

Abreise:

Am Wochenende sind die Bahnen der S2 und S3 alle zehn bis 20 Minuten ab Flughafen/Messe bis Hauptbahnhof (tief) im Einsatz. Außerdem fahren zwischen 15.03 und 18.33 Uhr alle 30 Minuten zusätzliche Züge der S3 bis Hauptbahnhof (tief). Wer weiter in Richtung Schorndorf und Backnang fahren möchte, muss von Hauptbahnhof (tief) nach Hauptbahnhof (oben) umsteigen.

Von Montag bis Freitag fahren zusätzliche Züge auf der S3 zwischen 17.03 und 18.33 Uhr alle 30 Minuten zusätzliche Züge von Flughafen/Messe Richtung Hauptbahnhof und weiter nach Backnang.

Damit der Hauptbahnhof entlastet wird, fährt am Samstag, 12. Januar, und Sonntag, 13. Januar 2019, eine zusätzliche Buslinie zwischen Messe West (Busterminal) und EnBW City. Die Busse sind von 14.30 bis 18.30 Uhr alle zehn Minuten unterwegs und haben Anschluss an die Stadtbahnlinie U6.

Von Degerloch mit der Buslinie 78 zur Messe

Die Stadtbahnen der Linien U5, U6, U8, U12 und die Zahnradbahn bringen Messebesucher zur Haltestelle Degerloch. Von dort aus fahren die Busse der Linie 78 zur Haltestelle Messe West (Busterminal) und zurück. Montags bis freitags starten die Busse im Zeitraum zwischen 9.35 und 18.18 Uhr alle zehn bis 20 Minuten ab Degerloch. Ab Messe West (Busterminal) sind sie zwischen 9.50 und 18.33 Uhr im Zehn- bis 20-Minuten-Takt unterwegs. Am Wochenende fahren die Busse zwischen 8.35 und 18.18 Uhr ab Degerloch alle zehn bis 20 Minuten. Der gleiche Takt gilt ab Messe West (Busterminal) zwischen 8.50 und 18.33 Uhr.

Von Esslingen mit der Linie 122 zur CMT

Besucher aus Richtung Esslingen und Ostfildern kommen mit der Buslinie 122 im 30-Minuten-Takt direkt zur Messe.

RELEX ist zur CMT mit zusätzlichen Fahrten unterwegs

Mit den Expressbussen der Linie X10 können Fahrgäste aus Kirchheim/Teck, Wendlingen, Köngen und Denkendorf und mit den Expressbussen der Linie X60 aus Leonberg direkt zur Messe fahren.

Die Firma Schlienz-Tours stellt zudem zur Messe zusätzliche Verstärkerbusse bereit, die Fahrgäste aus Richtung Kirchheim/Teck und Leonberg zur Haltestelle Messe West und zurück bringen.

X10 Kirchheim/Teck–Flughafen/Messe

montags bis freitags

· vormittags stündlich zur Minute 18 und nachmittags zur Minute 18 und 48

samstags und sonntags

· stündlich zur Minute 18

Verstärkerfahrten montags bis freitags:

09.18 Uhr, 10.18 Uhr und 11.18 Uhr ab Kirchheim/Teck bis zur Haltestelle Messe West.

Verstärkerfahrten samstags und sonntags bis zur Haltestelle Messe West:

8.18 Uhr, 9.18 Uhr und 10.18 Uhr ab Kirchheim (T).

X10 Flughafen/Messe–Kirchheim/Teck

montags bis freitags:

· vormittags stündlich zur Minute 32 und nachmittags zur Minute 02 und 32

· samstags und sonntags: stündlich zur Minute 32

Verstärkerfahrten samstags und sonntags:

16.29 Uhr, 17.29 Uhr und 18.29 Uhr ab der Haltestelle Messe West.

X60 Leonberg–Universität/Schleife–Flughafen/Messe

montags bis freitags

· vormittags stündlich zur Minute 51 und nachmittags zur Minute 21 und 51

samstags und sonntags:

· stündlich zur Minute 51

Verstärkerfahrten montags bis freitags:

8.51 Uhr, 9.51 Uhr und 10.51 Uhr ab Leonberg bis zur Haltestelle Messe West.

Verstärkerfahrten samstags und sonntags bis zur Haltestelle Messe West:

7.51 Uhr, 8.51 Uhr und 9.51 Uhr ab Leonberg.

X60 Flughafen/Messe–Leonberg

montags bis freitags:

· vormittags stündlich zur Minute 02 und nachmittags stündlich zur Minute 02 und 32

samstags und sonntags:

· stündlich zur Minute 02

Verstärkerfahrten samstags und sonntags:

16.59 Uhr und 17.59 Uhr ab der Haltestelle Messe West.

Montags bis freitags stehen außerdem ab 16:00 Uhr Busse bereit, die bedarfsweise Fahrten nach Kirchheim (T) und Leonberg verstärken.

Mit der neuen Ringlinie 812/813 zur CMT

Auch mit der neuen Ringlinie 812/813 (Flughafen – Echterdingen – Stetten – Flughafen) können Fahrgäste auf den Fildern bequem zur CMT fahren. Der Linienweg verläuft über Echterdingen, Stetten und Bernhausen zum Busterminal SAB. In Echterdingen halten die Busse auch an der Haltestelle Messe West. Die Busse fahren den Ring sowohl im Uhrzeigersinn (als Linie 813) als auch gegen den Uhrzeigersinn (als Linie 812) und sind an allen Tagen in der Woche im Stundentakt unterwegs.

Mit der Buslinie 828 von Tübingen und Waldenbuch zur CMT

Zur CMT können Besucher auch mit den Bussen der Linie 828 fahren. Sie fahren von der Haltestelle Waldenbuch Postamt montags bis freitags und zusätzlich am Wochenende zweimal pro Stunde die Messe an. Jeder zweite Bus ist sogar als „Airport-Sprinter“ unterwegs, der in 25 Minuten das Messegelände erreicht.

VVS auf der CMT

Auch der VVS ist wieder auf der CMT. Der Stand befindet sich in Halle 6, am Gemeinschaftsstand der Region Stuttgart. Besucher erhalten vor Ort nicht nur Informationen über den neuen VVS-Tarif, der ab 1. April gilt, sondern auch ausführliches Material zu Fahrplänen und Ausflugszielen.

Senioren, die mit dem günstigen VVS-SeniorenTicket im Abo unterwegs sind, bezahlen monatlich nur 46,70 Euro und können mit allen VVS-Verkehrsmitteln im gesamten Verbundnetz fahren. Wer während der CMT ein Abo abschließt, erhält einen Restaurantgutschein.

(ps)

zurück zur Übersicht