Ihre Ansprechpartner für Presseanfragen

 

Ulrike Weißinger

Tel.: 0711 6606-2050

Fax: 0711 6606-2500

weissinger@vvs.de

 

 

 

Pia Scholz

Tel.: 0711 6606-2502

Fax: 0711 6606-2500

pia.scholz@vvs.de

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unter dieser Nummer ausschließlich Anfragen von Pressevertretern beantworten können. Allgemeine Informationen erhalten Sie unter Tel.: 0711 19449.

Mit dem VVS-KombiTicket zum Relegationsspiel VfB Stuttgart gegen Union Berlin

Zusätzliche S-Bahnen im Einsatz

Am Donnerstag, 23. Mai 2019, findet in der Mercedes-Benz-Arena das Relegationsspiel des VfB Stuttgart gegen Union Berlin statt. Anpfiff ist um 20.30 Uhr. Der VVS empfiehlt allen Stadionbesuchern, für die Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn das VVS-KombiTicket zu nutzen. Es gilt nicht nur als Eintrittskarte zum Spiel, sondern auch als Ticket in allen VVS-Verkehrsmitteln im gesamten Netz. Damit Fußball-Fans die An- und Abreise bequem antreten können, stellt die S-Bahn Stuttgart und die SSB zusätzliche Bahnen bereit:

Anreise:

  • Der Bahnhof Neckarpark wird von der S1 aus Richtung Herrenberg/Böblingen und Plochingen/Esslingen alle 15 Minuten angefahren. Die S-Bahn Stuttgart setzt dafür Langzüge ein.
  • Die Sonderlinie U11 fährt ab Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz) über Berliner Platz, Charlottenplatz bis NeckarPark (Stadion) ab 17.48 Uhr alle sieben bis acht Minuten bis 20.28 Uhr.

Abreise:

Nach Spielschluss fahren folgende Züge:

· S11 Neckarpark ab 22.40, 22.50 Uhr bis Herrenberg.

· S1 Neckarpark ab 22.40, 22.50 Uhr Richtung Plochingen.

· Die Stadtbahnlinie U11 fährt nach Bedarf ab NeckarPark (Stadion) über Charlottenplatz und Berliner Platz bis Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz)

Ab Bad Cannstatt fahren die Linien S2 Richtung Schorndorf und S3 Richtung Backnang. Ab Hauptbahnhof (tief) sind die Linien S4 Richtung Marbach/Backnang, S5 Richtung Bietigheim und S6 Richtung Weil der Stadt unterwegs.

Fahrgäste können ihre persönliche Verbindung über die VVS-Fahrplanauskunft in der App „VVS mobil“ oder über die VVS-Homepage unter www.vvs.de abrufen. (ps)

zurück zur Übersicht