Ihre Ansprechpartner für Presseanfragen

 

Ulrike Weißinger

Tel.: 0711 6606-2050

Fax: 0711 6606-2500

weissinger@vvs.de

 

 

 

Pia Scholz

Tel.: 0711 6606-2502

Fax: 0711 6606-2500

pia.scholz@vvs.de

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unter dieser Nummer ausschließlich Anfragen von Pressevertretern beantworten können. Allgemeine Informationen erhalten Sie unter Tel.: 0711 19449.

Mit dem VVS-KombiTicket zum Spiel VfB Stuttgart gegen 1. FC St. Pauli

Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr – Fahrgäste sollten auch die Sonderlinie U11 nutzen

Am Samstag, 17. August 2019, findet in der Mercedes-Benz-Arena das Spiel der 2. Bundesliga VfB Stuttgart gegen den 1. FC St. Pauli statt. Anpfiff ist um 13 Uhr. Der VVS empfiehlt allen Stadionbesuchern, für die Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn das VVS-KombiTicket zu nutzen. Es gilt nicht nur als Eintrittskarte zum Spiel, sondern auch als Ticket in allen VVS-Verkehrsmitteln im gesamten Netz.

Wegen S21-Bauarbeiten ist die Einfahrt in den S-Bahn-Tunnel am Hauptbahnhof gesperrt. Außerdem gibt es Einschränkungen und eine andere Linienführung im Zusammenhang mit den Bauarbeiten in Vaihingen. Dies führt dazu, dass keine zusätzlichen S-Bahnen eingesetzt werden können. Fahrgästen wird deshalb geraten, die Stadtbahnlinie U11 zu nutzen. Vor Fahrtantritt sollten die Fans ihre persönliche Verbindung über die VVS-Fahrplanauskunft in der App „VVS mobil“ oder über die VVS-Homepage unter www.vvs.de abrufen.

Anreise:

  • Die Sonderlinie U11 fährt ab Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz) über Berliner Platz, Charlottenplatz bis NeckarPark (Stadion) ab 11.05 Uhr alle sieben bis acht Minuten bis 13.05 Uhr.

Abreise:

  • Nach Spielende fährt die U11 nach Bedarf ab NeckarPark (Stadion) über Charlottenplatz und Berliner Platz bis Hauptbahnhof (Arnulf-Klett-Platz).

Bei der An- und Abreise ist außerdem zu beachten, dass die S1 nur in der Fahrtrichtung Herrenberg – Kirchheim (T) im 30-Minuten-Takt fährt. In der Gegenrichtung ist die Linie S13 zwischen Kirchheim (T) und Flughafen/Messe im 30-Minuten-Takt im Einsatz. Die auf diesen Linien eingesetzten Langzüge halten am Neckarpark und werden zwischen Hauptbahnhof (oben) und Vaihingen ohne Halt umgeleitet. Wegen der begrenzten Kapazitäten werden die Fußballfans gebeten, auch über den Bahnhof Bad Cannstatt an- und abzureisen und die anderen S- und Regionalbahnlinien zu nutzen.

Wegen der Bauarbeiten fahren die Linien S4 Richtung Marbach/Backnang, S5 Richtung Bietigheim und S6 Richtung Weil der Stadt ab Hauptbahnhof (oben). (nh)

zurück zur Übersicht