Umstellung auf Winterzeit: Wie fahren Bus und Bahn?

Zeitumstellung in der Nacht von Samstag auf Sonntag

In der Nacht von Samstag, 30. Oktober 2021, auf Sonntag, 31. Oktober 2021, werden die Uhren von 3 Uhr auf 2 Uhr um eine Stunde zurückgestellt – d.h. die Stunde 2.00 bis 2.59 Uhr gibt es doppelt.

Wer mit Bus und Bahn unterwegs ist, braucht sich um die Zeitumstellung keine Gedanken zu machen – Nachtschwärmer kommen auch in der verlängerten Nacht gut nach Hause.
 

Nachtbusse der SSB

Auf die Abfahrtszeiten der SSB-Nachtbusse wirkt sich die Zeitumstellung nicht aus. Sie fahren wie gewohnt die ganze Nacht hindurch noch zur Sommerzeit. Die SSB-Nachtbus-Linien N1 bis N10 fahren ab Schlossplatz um 1.20 Uhr, 2 Uhr, 2.30 Uhr, 3.10 Uhr (= 2.10 Uhr neue Zeit) und 3.40 Uhr (= 2.40 Uhr neue Zeit). Achtung: Zu den Abfahrtszeiten nach neuer Winterzeit um 3.10 und 3.40 Uhr (alte Zeit: 4.10 und 4.40 Uhr) fahren keine Nachtbusse.
 

S-Bahn

Bei der S-Bahn fahren die Züge während der Zeitumstellung in der Nacht von 30. auf 31. Oktober auch in der „doppelten“ Stunde, d.h. die folgenden Züge richten sich sowohl nach der Sommer- als auch nach der Winterzeit:

  • die S1 fährt um 2.21 Uhr von Kirchheim (T) und um 2.16 Uhr von Herrenberg ab,
  • die S2 fährt um 2.48 Uhr von Schorndorf und um 02.04 Uhr von Filderstadt ab,
  • die S3 fährt um 2.11 in Backnang und um 2 Uhr in Vaihingen ab,
  • die S4 fährt um 2.25 Uhr in Marbach und um 2.02 Uhr von der Schwabstraße ab,
  • die S5 fährt um 2.07 in Bietigheim und um 2.22 Uhr von der Schwabstraße ab,
  • die S6 fährt um 2.05 Uhr von Weil der Stadt und um 2.12 Uhr von der Schwabstraße ab

Die Nachtbusse und Linientaxis in den Landkreisen bieten Anschlüsse an die Nacht-S-Bahnen.
 

Regionalverkehr

Für die Züge des Regionalverkehrs, die vor 3 Uhr abfahren, gilt komplett die Sommerzeit:

  • die Züge der RB13 fahren um 1.06 Uhr in Aalen und 2.15 Uhr in Schorndorf ab,
  • die Züge der RB14 fahren in Herrenberg um 2.49 Uhr und in Horb um 1.42 Uhr ab,
  • die Züge der RB16 fahren in Ulm um 0.12 los, in Geislingen um 1.46 und 2.46 Uhr und in Plochingen um 1.34 und 2.34 Uhr,
  • die Züge der RB17 fahren in Pforzheim um 1.07 Uhr und ab Stuttgart Hauptbahnhof um 2.07 Uhr ab,
  • die Züge der RB18 fahren in Heilbronn um 1.11 Uhr und in Tübingen um 2.07 Uhr ab,
  • die Züge der RB19 fahren von Schwäbisch Hall-Hessental um 2.15 Uhr und von Backnang um 2.58 Uhr ab.

Die Regionalzüge, die nach 3 Uhr abfahren, sind nach der Winterzeit im Einsatz.
 

Fahrplanauskünfte im Internet oder über die App

Fahrgäste sollten beachten, dass die VVS-Fahrplanauskunft die „doppelte“ Stunde nicht verarbeiten kann. Bei Fahrplanauskünften zwischen 2 und 3 Uhr müssen sich Nachteulen an der Sommerzeit orientieren. (nik)