. .
:


Mehr Informationen

Neues StadtTicket für Herrenberg

In ganz Herrenberg für drei Euro am Tag fahren

In Herrenberg wurde im Rahmen des „Sofortprogrammes für saubere Luft“ zum 1. Januar 2019 ein neues Tarifangebot eingeführt: das StadtTicket für nur 3 Euro. Es gilt den ganzen Tag für beliebig viele Fahrten innerhalb der Stadt Herrenberg. Damit ist das StadttTicket auch günstiger als der bisherige Stadttarif in Herrenberg für 1,80 Euro pro Fahrt, da die allermeisten Fahrgäste mindestens eine Hin- und Rückfahrt machen. Familien und Kleingruppen bis fünf Personen bezahlen für das GruppenTagesTicket sogar nur 6 Euro. Nutzen fünf Personen das GruppenTagesTicket, bedeutet das, dass sie pro Person nur 1,20 Euro bezahlen.

Daneben sponsert die Stadt Herrenberg auch das MonatsTicket Jedermann für das Stadtgebiet mit 20 Euro. Es kostet somit nur noch 47,60 Euro statt 67,60 Euro.
 
Die Tickets gelten für alle Fahrten mit den Bussen innerhalb des Stadtgebiets Herrenberg sowie auf der Strecke der Ammertalbahn zwischen Herrenberg und Gültstein.
 
Erhältlich sind die Tickets im Bus, am DB-Automaten in Herrenberg, Zwerchweg und Gültstein, im DB-Reisezentrum Herrenberg, über die App „DB Navigator“, im Rathaus Herrenberg und bei den Stadtwerken Herrenberg. Am DB-Automaten wird das MonatsTicket Jedermann nur als eTicket auf die polygoCard ausgegeben.
 
Das neue StadtTicket Herrenberg ersetzt die Einzel- und 4er-Tickets, die bislang in Herrenberg vergünstigt angeboten wurden. Wer noch 4er-Tickets hat, kann diese aber bis Ende 2019 aufbrauchen.
 
Herrenberg ist nach Ludwigsburg nun die zweite Stadt im VVS, die ihren Bürger ein vergünstigtes StadtTicket nach diesem Modell anbietet. Ab 1. April 2019 macht auch Esslingen beim neuen StadtTicket mit.

Stand: 4. Januar 2019