. .
:


Weitere Informationen

Über Ihre persönliche Verbindung können Sie sich bei der elektronischen Fahrplanauskunft informieren.

 

Die neuen Fahrplanbücher gibt es bei diesen Verkaufsstellen (pdf)

Verbesserungen zum Fahrplanwechsel

Die wichtigsten Änderungen ab dem 11. Dezember 2016 im VVS-Gebiet

Ab dem Fahrplanwechsel fahren drei neue Expressbuslinien in der Region Stuttgart. Mit dem neuen Expressbussystem will der VRS das Angebot auf Tangentialverbindungen verbessern und die S-Bahn entlasten. Für Fahrgäste ergeben sich durch die neuen Linien Kosten- und Zeitersparnisse. Die Busse werden von montags bis freitags in der Hauptverkehrszeit, also von 6.30 bis 8.30 Uhr und von 15.30 bis 17.30 Uhr, alle 30 Minuten unterwegs sein. Ansonsten fahren sie von 5 Uhr bis Mitternacht im Stundentakt. Samstags startet RELEX ab 6 Uhr, sonntags ab 7 Uhr. Auch an den Wochenenden ist erst gegen 24 Uhr Betriebsschluss. Fahrgäste können zum VVS-Tarif fahren.

 

Am Wochenende mit der S-Bahn rund um die Uhr fahren
Der Nachtverkehr in Stuttgart und der Region wird weiter verbessert. Ab Mitte Dezember kommt bei der S-Bahn in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag die vierte Fahrt dazu. Durch eine zusätzliche Fahrt pro Linie und Richtung können die Fahrgäste künftig ohne Pause durch die Nacht schwärmen. Die letzte S-Bahn in der Nacht und die erste S-Bahn am frühen Morgen gehen ineinander über, sodass am Wochenende in der Region Stuttgart ein 24-Stunden-Service angeboten wird. Auch die Nachtbusse und die Ruftaxis werden auf das Angebot abgestimmt. Zudem können Fahrgäste mit TagesTickets ab 11.12.2016 nicht nur wie bislang bis 5:00 Uhr am Folgetag fahren sondern bis 7:00 Uhr.

 

„Wiesel“ öfter unterwegs
Ab 11. Dezember 2016 können sich auch die Fahrgäste der Wieslauftalbahn (Oberndorf – Schorndorf) auf mehr Fahrten des „Wiesels“ freuen. Es fährt nämlich von montags bis freitags zwischen 9 und 11 Uhr zwei Mal öfter. Damit ist das „Wiesel“ durchgehend im 30-Minuten-Takt auf der Schiene.

 

Zusätzliche IRE-Halte in Esslingen
Durch die neuen Verträge zwischen dem Land Baden-Württemberg und DB Regio gibt es auf zahlreichen Strecken im Land Verbesserungen im Fahrplan- und Zugangebot. Beispielsweise fährt der Inter-Regio-Express (IRE) von Stuttgart nach Lindau ab Mitte Dezember stündlich statt derzeit zweistündlich.

Außerdem hält er dann zusätzlich in Esslingen. Damit gibt es unter anderem schnelle und direkte Fahrten zwischen den Hochschulstädten Stuttgart, Esslingen, Göppingen und Geislingen/Steige. Darüber hinaus erhält die Stadt Esslingen eine umsteigefreie Verbindung nach Oberschwaben und zum Bodensee. Bis Geislingen kann der IRE mit einem VVS-Ticket genutzt werden. Von Stuttgart dauert die Fahrt bis Geislingen mit dem IRE lediglich 37 Minuten.

Fahrplanwechsel bei der SSB erst im September 2017

Zusätzliche Bahnen in Feinstaubalarm-Saison
Änderungen bei den Bussen

Auch auf zahlreichen Buslinien wird der Fahrplan verbessert.

Wichtiger Hinweis zu den VVS-Fahrplanbüchern

Die Fahrplanbücher für die Verbund-Landkreise und den Bereich Stuttgart erhalten Sie rechtzeitig vor dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember in den bekannten Verkaufsstellen.

Fahrplanänderungen sind in der Fahrplanauskunft abrufbar

Alle Änderungen zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 sind unter www.vvs.de abrufbar. Über ihre persönliche Verbindung können sich Fahrgäste bei der elektronischen Fahrplanauskunft auf www.vvs.de oder über die kostenlose VVS-App informieren. Die neuen Fahrplanbücher sind ebenso wie die Minifahrpläne für rund 160 Linien bereits kurz vor dem Fahrplanwechsel bei den Verkaufsstellen, sowie am VVS-Schalter im i-Punkt, Königstraße 1a in Stuttgart, erhältlich.