Landesmuseum Württemberg

Große Sonderausstellung: Berauschend. 10.000 Jahre Bier und Wein

Landesmuseum Württemberg ©Selig Fotodesign

Landesmuseum Württemberg ©Selig Fotodesign

Das Landesmuseum Württemberg hat wieder geöffnet und stellt 22. Oktober eine Sonderausstellung zur 10.000-jährigen Geschichte von Bier und Wein aus.

Informationen für Besucher

Datum:

22.10.2022 - 30.04.2023

Öffnungszeiten:

Dienstag - Mittwoch: 10:00 - 17:00 Uhr

Donnerstag: 10:00 - 21:00 Uhr

Freitag - Sonntag, Feiertage: 10:00 - 18:00 Uhr

Montags geschlossen, außer an Feiertagen. 24./25./31.12. und Karfreitag geschlossen.

91

Schillerplatz / 6
70173 Stuttgart

VVS-Rabatt

Mit dem Aktionscode ANREISE20 erhalten Sie im Ticketshop das Ausstellungsticket zum ermäßigten Preis. Mehr Informationen
 

Wissenswertes

Ob Geburtstage, Silvester oder einfach der gemeinsame Feierabend, im sozialen Miteinander nimmt Alkohol eine bedeutende Rolle ein. Das ist aber kein Phänomen der Gegenwart: Seit 10.000 Jahren werden Bier und Wein hergestellt und konsumiert. Damals wie heute ist das Trinken alkoholischer Getränke in vielen Kulturen verwurzelt. Der Wein im Symposion der Griechen oder das Bier, das beim Zusammentreffen von größeren Menschengruppen am prähistorischen Fundplatz in Göbekli Tepe (heutige Türkei) getrunken worden sein könnte, sind nur zwei Beispiele. War Alkohol also der eigentliche „Kitt der Gesellschaft“ vergangener Kulturen – und ist es vielleicht sogar heute noch? Und wie schafft er Gemeinschaft, Identität und zugleich soziale Abgrenzung? 

Diesen und weiteren spannenden Fragen geht die kulturhistorische Ausstellung „Berauschend – 10.000 Jahre Bier und Wein“ auf den Grund und spannt dabei einen Bogen von der Steinzeit bis in die Gegenwart. Sie veranschaulicht anhand von ca. 250 Objekten, welche lange Geschichte der Konsum von alkoholischen Getränken in unserem Kulturraum hat und wie stark er bis heute in unserem alltäglichen Leben verankert ist. Der geografische Ausgangspunkt ist der südwestdeutsche Raum, ergänzt durch historisch wichtige Bezüge in die mediterrane und vorderasiatische Welt.

Zentral sind dabei weniger die technischen Aspekte der Herstellung oder die Vielfalt an Produkten, als vielmehr die Rolle, die Alkohol in sozialen Kontexten der Vergangenheit und Gegenwart spielt(e). Auch die Folgen für Individuum und Gemeinschaft, die mit dem Konsum von Alkohol einhergehen, werden beleuchtet.

Ihr Fahrplan zum Ausflugsziel

Württem. Landesmuseum Stuttgart

Ticket Tipp

Für Ihren Ausflug bieten sich ideal die VVS-TagesTickets an. Einzelpersonen, Familien oder Gruppen bis zu 5 Personen können mit dem TagesTicket Netz durch das gesamte VVS-Gebiet fahren. TagesTickets gibt es auch für 1, 2, 3 oder 4 Zonen. TagesTickets sind erhältlich an VVS-Automaten (Kauf bis zu 30 Tage im Voraus möglich), in VVS-Verkaufsstellen, beim Busfahrer und online zum Ausdrucken am PC bzw. als HandyTicket.