Bundespolizei

Im Bereich des VVS ist die Bundespolizeiinspektion Stuttgart für Ihre Sicherheit an insgesamt 339 Bahnhöfen und Haltepunkten sowie 83 S-Bahnhaltestellen mit täglich ca. 400.000 Reisenden zuständig. Oberstes Ziel ist es, das Sicherheitsgefühl der Bürger / Reisenden im Großraum Stuttgart durch eine starke Präsenz im VVS zu stärken, Straftaten sowie Ordnungsstörungen konsequent zu verfolgen und sogenannte "Angsträume" zu reduzieren. Verstöße gegen die Hausordnung der Deutsche Bahn AG werden durch die Bundespolizei verfolgt, wenn eine Gefahr für Bahnbenutzer oder den Bahnbetrieb besteht. Alle Einsatzmaßnahmen erfolgen in enger Koordination und Kooperation mit der Landespolizei Baden-Württemberg und der Deutschen Bahn AG.